In Delbrück und Salzkotten sind mehrere Seniorinnen bestohlen worden
Taschendiebe unterwegs

Delbrück/Salzkotten -

In den vergangenen Tagen sind in Delbrück und Salzkotten mehrere Seniorinnen in Supermärkten von Taschendieben bestohlen worden.

Donnerstag, 26.11.2020, 13:59 Uhr aktualisiert: 26.11.2020, 14:02 Uhr
Taschendiebe haben in den vergangenen Tagen in Delbrück und Salzkotten zugeschlagen.
Taschendiebe haben in den vergangenen Tagen in Delbrück und Salzkotten zugeschlagen. Foto: dpa

Am Mittwoch kaufte eine 71-jährige Frau gegen 11 Uhr in Salzkotten an der Geseker Straße in zwei Supermärkten ein. Beim Zahlen an der Penny-Kasse war ihr Portmonee noch da. Sie steckte es in ihre Handtasche, die sie im Lidl in den Einkaufswagen stellte. Hier bemerkte sie während des Einkaufs, dass die Geldbörse aus der Tasche gestohlen worden war.

Wenig später schlug ein Dieb im Hedercenter am Wallgraben zu. Gegen 11.10 Uhr war hier eine 85-Jährige in der Post und im Aldi. Unbemerkt wurde ihr Portmonee aus ihrer Manteltasche gestohlen. Der Frau war ein 40 bis 50 Jahre alter, etwa 1,65 Meter großer und stämmiger Mann aufgefallen, der sich in ihrer Nähe aufgehalten hatte. Schon eine viertel Stunde später hatte ein Unbekannter mit der gestohlenen EC-Karte an einem Geldautomaten eine höhere Summe vom Konto des Opfers abgehoben.

Bereits am Dienstag wurde eine 72-jährige Frau im Lidl am Brenkenkamp in Delbrück bestohlen. Sie war dort gegen 15 Uhr einkaufen und hatte ihre Handtasche an ihren Einkaufswagen gehängt. In einem unbeobachteten Moment griff ein Täter zu und stahl die Geldbörse aus der Tasche.

Die Polizei rät, bei Einkäufen oder beim Shoppingbummel Bargeld und Geldkarte immer in Innentaschen der Kleidung aufzubewahren. Beim Geldabheben am Automaten sollte sichergestellt werden, dass niemand die Eingabe der PIN-Nummer beobachten kann. Weitere Informationen und Tipps zum Thema im Internet auf: https://polizei.nrw/artikel/weniger-taschendiebstaehle .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7695996?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F
Längerer Lockdown absehbar - kommt die Ausgangssperre?
Ein menschenleerer Platz ist am Abend in der Innenstadt Gifhorn in Niedersachen zu sehen. Hier gilt bereits zwischen 20.00 Uhr und 5.00 Uhr bis Ende Januar die Ausgangsbeschränkung.
Nachrichten-Ticker