Hövelhof Bürger planen Hallenbad mit

Seit März ist das Sennebad wegen Corona komplett geschlossen. Das hat erhebliche Auswirkungen auf den Schul- und Vereinssport. Im Rahmen einer Bürgerbeteiligung soll es demnächst um die Zukunft des Hallenbades gehen. Foto: Jörn Hannemann

Bekommt Hövelhof ein neues Hallenbad? Bei diesem Thema sollen die Bürger ein gewichtiges Wort mitreden. Geplant ist ein Ratsbürgerentscheid spätestens im Frühjahr. Vorher sollen in Workshops die Wünsche der Hövelhofer abgefragt werden. Unter anderem soll die Kulturscheune am 30. und 31. Oktober zur „Ideen-Scheune“ ­werden. mehr...

Auf dem Laptop vor dem Hövelhofer Jagdschloss ist die neue Internetseite des Ems-Radweges zu sehen. Foto: Geschäftsstelle Ems-Radweg

Hövelhof/Schloß Holte-Stukenbrock Reisevorbereitung bis ins Detail

Mit modernem Design, einer optimalen mobilen Erreichbarkeit vom Smartphone und Tablet sowie einer anwenderfreundlichen Webtechnik – so präsentiert sich der neue Internetauftritt des Ems-Radweges. mehr...


Mit einem leichten Bagger sind schon erste Teile des demnächst naturnah gestalteten neuen Bachbetts des Schwarzwasserbachs geformt worden. Über die Arbeiten zur Aufwertung der Bifurkation informierten bei einem Ortstermin (von links) Helena Kottowski, Tim Roder (Biologische Station), Projektleiterin Carolin Schepers (Biologische Station), Frank Wilhelmi (Fa. Wilhelmi), Peter Rüther (Biologische Station), Bauleiter und Fachplaner Hans-Joachim Berger sowie Thomas Westhof. Foto: Jürgen Spies

Hövelhof Natur erleben: Senne für alle Sinne

Was ist eine Bifurkation? Sollten Sie in Hövelhof leben, haben Sie den Begriff vermutlich schon mal gehört. Oder kennen Sie sich gar mit Unterdisziplinen der Hydro­geologie aus? mehr...


Bürgermeister Berens, hier am Heimatzentrum OWL, hofft auf viele Vorschläge, die noch bis Ende Oktober eingereicht werden können. Foto:

Hövelhof Hövelhof lobt Heimatpreis aus

Erstmalig wird die Senngemeinde Hövelhof einen Heimatpreis ausloben. Damit beteiligt sich die Hövelhof am Landesprogramm „Heimat-Preis“. Geehrt werden bis zu drei Personen, Personenvereinigungen, Vereine, Verbände oder sonstige Institutionen, die sich in Hövelhof durch besonderes ehrenamtliches Engagement verdient gemacht haben. mehr...


Hubertus Beringmeier in seinem Schweinestall. Er ist mittels zweier Webcams auch für Außenstehende einsehbar. Foto: Oliver Schwabe

Hövelhof Erst einmal den Zaun erhöht

Ob in der Schlachthofkrise oder jetzt nach Auftauchen der Afrikanischen Schweinepest: Hubertus Beringmeier ist als Bauernpräsident in Westfalen-Lippe ein gefragter Gesprächspartner. Dabei ist er auch selbst Betroffener: Auf seinem Hof in Hövelhof werden etwa 3500 Schweine gemästet. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Hövelhof Räuber attackieren Mann mit Pfefferspray

Im Vorraum der Volksbank-Filiale an der Allee ist am späten Dienstagabend ein 20-jähriger Mann von zwei Tätern überfallen und beraubt worden. Die Polizei fahndet nach den Tätern, die einen Mund-Nasen-Schutz trugen, und sucht Zeugen. mehr...


Am Ende der Weiheliturgie in der Marktkirche stellten sie sich zu einem Gruppenbild vor dem barocken Hochaltar auf (von links): Subregens Matthias Klauke, Regens Dr. Michael Menke-Peitzmeyer, Diakon Jonathan Berschauer, Diakon Rolf Marcel Fischer, Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB, Diakon Florian Reddeker, Diakon Stephan Kersting. Foto: Besim Mazhiqi/Erzbistum Paderborn

Hövelhof „Als Diakon eine Mission haben“

Mit Stephan Kersting (32) aus Westenholz und Florian Reddeker (28) aus Hövelhof empfingen jetzt gleich zwei junge Männer aus dem Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof in der Universitäts- und Marktkirche in Paderborn ihre Diakonenweihe. mehr...


David Hagen (links) am Kontrabass und Fabiana Striffler an der Violine präsentieren selbstkomponierte Stücke. Foto: Rebecca Borde

Hövelhof Literatur rund um die Senne

Trotz der erschwerten Umstände durch die Pandemie konnte auch in diesem Jahr das Literatur- und Musikfestival „Wege durch das Land“ stattfinden. Diese Wege führten durch Hövelhof und die Senne, die zum Thema des Tages werden sollte. mehr...


Die Produktion bei Formaplan in Hövelhof: Vorne rechts ist eine Platten-Aufteilsäge zu sehen, die die fünf bis sechs Meter langen Standardplatten in kleinere Teile für die nachfolgenden Fertigungsschritte für sämtliche Produkte, beispielsweise Schubkästen, aufteilt. Foto:

Hövelhof Geha fertigt keine hochwertigen Möbel mehr

Die Hövelhofer Unternehmensgruppe Henrichsmeyer mit den Unternehmen Geha-Möbelwerke und Formaplan will sich für die Zukunft neu aufstellen und lässt nach den internen wirtschaftlichen Veränderungen der vergangenen Jahre jetzt auch die rechtliche Neuordnung folgen. Das Unternehmen will die Herstellung von hoch­wertigen Möbeln aufgeben. mehr...


Das Rathaus der Sennegemeinde Hövelhof an der Schloßstraße. Archivfoto: Meike Oblau

Hövelhof SPD-Schwäche im Bund schlägt lokal durch

Das mehrfach schlechte Abschneiden der Bundes-SPD sowie der SPD-Landesverbände schlägt auch lokal durch mehr...


1 - 10 von 1250 Beiträgen