Hövelhof Neues Hallenbad für Hövelhof?

Das Hövelhofer Sennebad wurde 1972 gebaut. Nun soll geprüft werden, ob ein Neubau eventuell mehr Sinn macht als permanente Sanierungen. Foto: Jörn Hannemann

Die Hövelhofer CDU und die FDP haben unabhängig voneinander beantragt, den Neubau eines Hallenbades zu prüfen. Anlass ist ein neu aufgelegtes Förderprogramm des Landes, das einen 90-prozentigen Landeszuschuss verspricht. mehr...

Zum Hövelhofer Nikolausmarkt wird es in diesem Jahr keinen verkaufsoffenen Sonntag geben. Foto: Jörn Hannemann

Hövelhof Verkaufsoffener Sonntag abgesagt

Die Geschäfte in Hövelhof müssen am zweiten Adventssonntag geschlossen bleiben. Zum Nikolausmarkt wird es diesmal keinen verkaufsoffenen Sonntag geben. Verdi hatte gegen die Veranstaltung Einspruch erhoben. mehr...


Hubertus Beringmeier. Foto: Oliver Schwabe

Ostwestfalen-Lippe Viele Landwirte geben auf

In diesem Jahr werden nach Einschätzung des landwirtschaftlichen Bezirksverbandes 360 Landwirte Ostwestfalen-Lippe ihre Höfe für immer schließen. Das sind doppelt so viele wie in normalen Jahren. mehr...


Stellten die »Aktion 11 plus« zu Gunsten der Albanienhilfe vor: Wolfgang Sievers, Herbert Picht, Walburga Schier, Lorenz Moos (hinten von links) sowie Roswitha Fleitmann (vorne links) und Petra Möllenhoff-Moos. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Kolping startet Hilfsaktion

Die Hövelhofer Kolpingsfamilie unterstützt mit ihrer »Aktion 11 plus« erneut bedürftige Menschen in Albanien. Auf dem Nikolausmarkt werden zudem zwei Besucher aus Albanien für ihr Land als Urlaubsregion werben. mehr...


Stellen das Projekt Familienklasse in Hövelhof vor (von links): Margarete Schwede und Yvonne Reclaw von In-Via Paderborn, Sonderpädagoge Johannes Lambrecht sowie die stellvertretende Schulleiterin Dietlind Schäfer und Schulleiter Michael Stolpmann. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Familienklasse macht Schule

Kinder, die oft die Schule schwänzen, selten Hausaufgaben machen oder Probleme mit Mitschülern haben, bekommen in Hövelhof Hilfe in der Familienklasse der Krollbachschule. Dieses Projekt besuchen sie einmal wöchentlich zusammen mit ihren Eltern. mehr...


Um diese Fläche geht es: Der Hermann-Löns-Platz soll 2019 neu gestaltet werden. Die Anwohner wünschen sich eine Kombination aus Spiel- und Dorfplatz und klarere Strukturen. Am liebsten sähen sie, wenn vor allem Naturmaterialien verwendet werden würden. Foto:

Hövelhof Anwohner schreiben »Wunschzettel«

Der Hermann-Löns-Platz in der Hövelhofer Jägerkreuzsiedlung soll 2019 umgestaltet werden. In einer Planungswerkstatt konnten sich jetzt Bürger mit ihren Ideen und Wünschen einbringen. mehr...


Eröffneten mit einem symbolischen Schnitt durch das Band die wiedergestellte Ortsdurchfahrt: Bürgermeister Michael Berens, vom Vorstand des Vereins Dorfgemeinschaft Ferdi Stöppel (links) sowie Doris Dresselhaus-Bee und Hartmut Rübbelke. Foto: Jürgen Spies

Hövelhof Schlussakt nach 25 Jahren

Nach etwa sechsmonatiger Bauzeit ist die neu gestaltete Ortsdurchfahrt in Hövelriege fertiggestellt: Auf dem Dorfabend wurden die Straße und der neue kleine Dorfplatz symbolisch eröffnet. mehr...


NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (links) überreicht zusammen mit Hanspeter Klein (Verband Freier Berufe) die Urkunden an Lena Rüther (Zweite von links) und Carolin Schäfer. Foto: Rolf Purpar

Büren/Hövelhof Ministerpräsident Laschet gratuliert

Lena Rüther aus Büren und Carolin Schäfer aus Hövelhof gehören zu den besten Azubis des Landes. mehr...


Als Gastgeschenk übergeben (von links) die Malteser Michael Daemen, Franz Kudak und Volker Horenkamp (rechts) in Weißrussland ein stilisiertes Kreuz eines Paderborner Künstlers an Pfarrer Oleg Woitekhovitsch. Foto: Aleksandra Szczyglińska

Hövelhof/Minsk Eine Inneneinrichtung geht auf Reisen

Die Inneneinrichtung der neuen Kapelle in Minsk stammt aus dem Erzbistum Paderborn: Malteser aus Hövelhof und Büren hatten die Spende mit einem Hilfstransport auf die Reise geschickt. mehr...


Johannes Jolmes (27) aus Paderborn ist als Treiber in dem 130.000 Quadratmeter großen Hövelhofer Waldgebiet unterwegs. Mit dabei ist sein Hund Wanko. Foto: Carsten Borgmeier

Hövelhof Wenn Jäger auf Reh, Kuh und Jogger treffen

Da, wo sonst Jogger und Spaziergänger unterwegs sind, sind Absperrbänder und Warnschilder angebracht. »Achtung, Jagd!«, ist dort unmissverständlich zu lesen. Wir haben 32 Jäger bei einer Drückjagd in Hövelhof begleitet. Mit Video: mehr...


1201 - 1210 von 1791 Beiträgen