Hövelhof Im Vorbeifahren Hand gequetscht

Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Ein vorbeifahrende Laster hat in Hövelhof eine Frau verletzt. Die Beifahrertür ihres Wagens wurde zugeschoben, mehrere Finger wurden dabei verletzt. mehr...

In Hövelhofer Neubaugebieten schießen Häuser wie Pilze aus dem Boden. Foto: Besim Mazhiqi

Hövelhof Hövelhof wächst weiter

Die Gemeinde Hövelhof setzt ihr seit Jahren dynamisches Wachstum auch im kommenden Jahr fort. Der Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2018 sieht außerdem weiteren Schuldenabbau vor. mehr...


Ferdinand Petermeier hat das alte Feuerwehrhaus in die Hände genommen. Es entstand ebenso wie zwölf weitere Objekte in den vergangenen zwei Jahren. Zum Ensemble gehören insgesamt 22 Gebäude, die beim Nikolausmarkt gezeigt werden. Foto: Besim Mazhiqi

Hövelhof Zündende Ideen aus Streichhölzern

Es gibt ihn wieder – den alten Hövelhofer Ortskern. Er passt auf eine 16 Quadratmeter große Holzplatte. Möglich gemacht hat das Ferdinand Petermeier. mehr...


Symbolfoto Foto: Sebastian Schwake

Hövelhof Randalierer unterwegs

Eine Gruppe junger Männer zieht abends durch die Windhorststraße in Hövelhof und benimmt sich daneben. An der Westfalenstraße wird ein 19-Jähriger Fußgänger geschlagen. mehr...


Auf dem Höhepunkt seiner Karriere war Uli Borowka längst alkoholabhängig: Mit Werder Bremen gewann er zweimal den DFB-Pokal, wurde zweimal Deutscher Meister und holte den Europapokal der Pokalsieger, den er 1992 in den Abendhimmel reckt. Foto: imago

Hövelhof Meistens war die Flasche leer

»Volle Pulle« – wer Uli Borowka kennt, weiß, dass diese Redewendung perfekt zur Spielweise des ehemaligen Bundesliga-Profis passt. mehr...


3500 Schweine leben in den drei Ställen. Nach vier Monaten haben sie ihr Mastgewicht von 120 Kilogramm. Foto: Besim Mazhiqi

Hövelhof Wachschutz auf Bauernhöfen?

Der Schreck steckt Hubertus Beringmeier noch in den Gliedern. In seinen Schweinestall in Hövelhof ist jemand eingedrungen und hat die Lüftung manipuliert. Ein Tierschutzaktivist? Oder mehrere? mehr...


Im vergangenen Herbst hat Förster Herwart Siebert (Wald und Holz NRW) die Früchte der Herforder Luthereiche gesammelt, die jetzt zu prächtigen Setzlingen herangewachsen sind. Foto: Wald und Holz NRW

NRW Förster verschenken Luthereichen zum Reformationsjubiläum

Zum 500. Jubiläum der Reformation verschenken Forstleute an drei Orten in Nordrhein-Westfalen jeweils 500 »Luthereichen«. Die Setzlinge werden am 31. Oktober in Herford, Halle und Hövelhof verteilt. mehr...


Physiotherapeutin Sabrina Sena (rechts) übt mit Roswitha Hüser auf dem »Lokomaten« in der neuen Praxis an der Hövelhofer Industriestraße. Foto: Besim Mazhiqi

Hövelhof »Lokomat« hilft Patientin wieder auf die Beine

Die Hövelhofer Unternehmer Hermann-Josef und Frederik Hüser haben ein seltenes Therapiegerät gekauft und eine Physiotherapiepraxis eröffnet, um Patienten helfen zu können, die nach einer Erkrankung wieder laufen lernen müssen. mehr...


Symbolbild Foto: dpa

Hövelhof Rauchmelder rettet Menschenleben

Weil ein 60-Jähriger in Hövelhof den Rauchmelderalarm aus einer Nachbarwohnung hörte, öffnete er die Wohnung und fand den 77-jährigen Bewohner bewusstlos. Er zog den Mann aus der verqualmten Wohnung. mehr...


So könnte die Skulptur mit Schäfer, Heidschnucken und Ziegenbock aussehen, die der irische Künstler Alan Ryan Hall für den Hövelhofer Henkenplatz anfertigen möchte. Foto:

Hövelhof Tierisches Wahrzeichen für Hövelhof

Der irische Künstler Alan Ryan Hall soll eine Bronzeskulptur für den Hövelhofer Henkenplatz erschaffen, bestehend aus Heidschnucken, Schäfer und einem Ziegenbock. Finanziert werden soll das 105.000 Euro teure Projekt über Spenden und mit Mitteln aus dem örtlichen Verfügungsfonds. mehr...


1231 - 1240 von 1407 Beiträgen