Hövelhof Bald läuten die Glocken

Erstmals wurde im Haupt- und Finanzausschuss am Donnerstagabend eine Animation gezeigt, wie der neue Brunnen auf dem Hövelmarkt vor der „Einstein“ aussehen soll. Foto:

Der Hövelmarkt bekommt nicht nur einen neuen Brunnen, sondern auch eine Stele mit einem Glockenspiel. Im Hövelhofer Haupt- und Finanzausschuss gab es aber Kritik an dieser Planung. mehr...

So sieht der erste Entwurf für das neue Feuerwehrgerätehaus aus. Die Einsatzfahrzeuge rücken aus der neuen Fahrzeughalle weiterhin über die Straße „Alter Markt“ aus. Dahinter entsteht ein Gebäude mit Umkleiden, Gruppenräumen, Büros und einer Einliegerwohnung. Foto:

Hövelhof Gerätehaus ist nicht zu retten

Das Hövelhofer Feuerwehrgerätehaus ist nicht zu retten. Das Gebäude am Alten Markt soll komplett abgerissen und für geschätzt 5,7 Millionen Euro am gleichen Standort neu gebaut werden. mehr...


Jürgen Meier (mit Ball), Geschäftsführer des Reitvereins Paderborn, hat viel Unterstützung aus der Hövelhofer Industrie. Das Turnier wollen (von links) Klaus Grotebrune (DBL Kotzenberg), Philipp Schnell (Ilsen), Wolfgang Thorwesten (Horatec), Hans Georg Liemke (Elha), Christian Pollmeier (Trocken- und Akustikbau Pollmeier) und Wolfgang Nolte (Fliesen Nolte) sponsern. Es fehlen Martin Grosser (Malerbetrieb Grosser), Franz-Josef Kaimann (Kaimann Tiefbau), Michael Heinze (Metec), Carsten Fest (Senne-Products) und Jörg Horstkötter (Volksbank). Foto: Meike Oblau

Hövelhof/Paderborn Volleyballer in der Warteschleife

Seit anderthalb Jahren ist der Hövelhofer Unternehmer Jürgen Meier Geschäftsführer des Reitvereins Paderborn. Zugunsten des Vereins wollte er ein Volleyballturnier mit Unterstützung aus der Hövelhofer Industrie auf die Beine stellen. Die Corona-Pandemie verhindert das vorerst. mehr...


So sehen die Fahrzeuge aus, die derzeit die Hövelhofer Straßen untersuchen. Foto:

Hövelhof Kamera-Auto untersucht Straßen

Die Gemeindeprüfungsanstalt hatte 2018 bemängelt, dass die Gemeinde Hövelhof den Wert und Zustand ihrer Straßen nicht kenne. Nun werden die Straßen untersucht: Seit Beginn dieser Woche sind nach Angaben der Verwaltung spezielle Kamera-Fahrzeuge im Gemeindegebiet unterwegs. mehr...


Der auf der A44 beschädigte Sprinter. Foto: Polizei

Geseke/Paderborn/Detmold Steinwürfe auf Autobahn: Es war Erpressung

Nach einem mehrwöchigen Großeinsatz mit mehr als 100 Mitarbeitern hat die Polizei einen mutmaßlichen Erpresser festgenommen, der in OWL und im Kreis Soest Steine auf Straßen geworfen oder gelegt haben soll. Tatorte waren die A44, die A33 bei Hövelhof und der Zubringer zum Flughafen Paderborn-Lippstadt. mehr...


Am Besucherfenster in der Cafeteria des Hauses Bredemeier hat Maria Breimhorst das erste Interview ihres Lebens gegeben. Direkt bis ans Fenster ist sie dabei nur für das Foto gekommen, der Abstand war jederzeit gewährleistet. Foto: Meike Oblau

Hövelhof/Delbrück 90 Jahre – und Corona gut überstanden

Putzmunter winkt Maria Breimhorst aus dem Besucherfenster des Hövelhofer Altenzentrums Haus Bredemeier. Dreieinhalb Wochen lang war die 90-jährige Delbrückerin mit dem Coronavirus infiziert. Redakteurin Meike Oblau hat mit der Seniorin gesprochen. mehr...


Anwohner protestieren seit Beginn der Planungen gegen den Bau des neuen Gewerbegebiets in Stukenbrock. Es liegt unmittelbar an der Grenze zu Hövelhof. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Wird der Gewerbepark Senne kleiner?

Um den geplanten Gewerbepark Senne für die Anlieger in Stukenbrock-Senne akzeptabler zu gestalten, hat die CDU Schloß Holte-Stukenbrock vorgeschlagen, das interkommunale Gewerbegebiet, an dem auch Hövelhof und Augustdorf beteiligt sind, gegenüber der bisherigen Planung zu verkleinern. mehr...


Bei der Einweihung (von links): Bürgermeister Michael Berens, Hans-Georg Liemke (ELHA), Florian Meier (LST), Marketingleiter Thomas Westhof und Ronald Claaßen (Teutoburger Wald Tourismus). Foto:

Hövelhof Hermann steht jetzt in Hövelhof

Eine künstlerische Nachbildung der Hermannsdenkmals ist in Hövelhof jetzt an der Ecke Sennestraße/Raiffeisenstraße aufgestellt worden. Nach Angaben der Gemeindeverwaltung ist dies die Schnittstelle der beiden Fernradwege Emsradweg und Europa-Radweg R1. mehr...


Der Wettbewerb im Lebensmittelhandel um den niedrigsten Fleischpreis kommt sowohl bei den Landwirten als auch in der Gewerkschaft nicht gut an. Die Fleischwirtschaft ist in OWL sehr stark. Gut jeder zweite Beschäftigte in NRW arbeitet in der Region. Foto: dpa

OWL Fleisch zu Dumpingpreisen

Hubertus Beringmeier, Bauernpräsident in Westfalen-Lippe, kritisiert den Lebensmitteleinzelhandel, der die Marktsituation derzeit ausnutze und die Preise massiv drücke. Seit Beginn seien sie um 20 Prozent gesunken – beim Schwein beispielsweise von 2,03 auf 1,60 Euro je Kilogramm. mehr...


Die Feuerwehrleute aus den Löschzügen Schloß Holte und Stukenbrock löschten den Brand auf dem Campingplatz am Jägerkrug und kühlten die Gasflaschen, um eine Explosion zu verhindern. Foto: Manuela Fortmeier

Schloß Holte-Stukenbrock Wohnwagen in Flammen

Auf dem Campingplatz am Jägerkrug in Schloß Holte-Stukenbrock haben am Dienstag mehrere Wohnwagen gebrannt. Die Ursache des Brandes steht noch nicht fest, Menschen wurden nicht verletzt. mehr...


141 - 150 von 1248 Beiträgen