Hövelhof Mieter ziehen im Mai ein

Monika Stricker (links) und Mechthild Piskol vom Haus Bredemeier vor dem Neubau, der im Mai fertig sein soll. Foto: Meike Oblau

Die Arbeiten am Neubau des Altenzentrums Haus Bredemeier liegen voll im Zeitplan. Im Mai sollen die neuen Bewohner in die Wohnungen und Wohngemeinschaften einziehen, die derzeit an Stollmeiers Wiese entstehen. mehr...

Zimmer mit Aussicht: Das große Fenster mit Blick auf das Fürstbischöfliche Jagdschloss ist einer der Lieblingsplätze der Büchereibesucher. Fürs Foto haben es sich hier Büchereileiterin Claudia Jostwerner (rechts) und Heike Keßler gemütlich gemacht. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Besucherzahl verdoppelt

Seit 125 Jahren gibt es eine öffentliche Bücherei in Hövelhof – seit einem Jahr hat sie ihr neues Domizil mitten im Schlossgarten. Seitdem haben sich die Besucher- und Ausleihzahlen prächtig entwickelt, sagt Büchereileiterin Claudia Jostwerner. mehr...


Auch mit 92 Jahren denkt Johannes Fleitmann noch lange nicht ans Aufhören. Im Bereich Erdwärmepumpen gilt der Hövelhofer als echter Pionier. Die erste dieser Anlagen hat er bereits im Jahr 1978 installiert. Foto: Manuela Fortmeier

Hövelhof „Ick mot wat to daun hämmen“

Jeden Morgen um sechs Uhr klingelt der Wecker von Johannes Fleitmann. Um halb acht beginnt sein normaler Arbeitstag einer Sechs-Tage-Woche. Auch mit 92 Jahren ist der Hövelhofer beruflich sehr aktiv. mehr...


Die Fahrt des Nachtbusses endete in der Silvesternacht an der Haltestelle am Hövelhofer Rathaus in der Bahnhofstraße. Wegen dichten Nebels fuhr der Bus nicht wie geplant bis Hövelriege weiter. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Keine Garantie bei Naturgewalten

Nachdem ein Nachtbus in der Silvesternacht wegen Nebels seine Fahrt abgebrochen hatte, wird in Hövelhof darüber diskutiert, welche Rechte Fahrgäste haben. Die Busgesellschaft Go On nimmt dazu nochmals Stellung. mehr...


An dieser Haltestelle an der Bahnhofstraße entschied sich der Busfahrer, die Fahrt aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse in der Silvesternacht abzubrechen. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Endstation Hövelhof

Wegen des dichten Nebels in der Silvesternacht endete die Fahrt des Nachtbusses nach Hövelriege unplanmäßig bereits am Hövelhofer Rathaus. Ein Fahrgast beschwert sich nun über fehlende Unterstützung des Busfahrers. Der Busbetreiber weist die Kritik zurück. mehr...


Die Band Leichtmatrose spielt am Samstag, 18. Januar, im Schützen- und Bürgerhaus Hövelhof. Foto:

Hövelhof Musikalische Naturgewalt

Der Sennekult Hövelhof lädt für Samstag, 18. Januar, zur Auftaktveranstaltung des Kulturjahrs 2020 mit der Band Leichtmatrose ins Schützen- und Bürgerhaus Hövelhof ein. Mit ihrem aktuellen Longplayer „Heile Welt” haben die Leichtmatrosen bewiesen, dass ihr Kurs zielsicher auf moderne und frische Alternative-­ und lndie-Hymnen gerichtet ist. mehr...


Symbolfoto. Foto: Hannemann

Hövelhof Auf Radweg überschlagen

Ein 25-jähriger Autofahrer ist Freitagnacht auf dem Apeldamm in Hövelhof mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der Skoda Octavia prallte gegen zwei Straßenbäume. mehr...


Der VW Golf blieb mit Totalschaden auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde in dem Wrack eingeklemmt. Foto: Axel Langer

Delbrück 32-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Delbrück-Ostenland und Hövelhof ist am Sonntag ein 32-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Er war mit einem VW Golf Variant gegen zwei Bäume geprallt und vermutlich eine Stunde in dem Autowrack eingeklemmt, bevor er entdeckt wurde. mehr...


Sarah Bosetti kommt nach Paderborn. Foto: dpa

Paderborn Noch mal Kabarett vorm Weihnachtsfest

Kurz vor Weihnachten noch mal so richtig lachen: Diese Gelegenheit bietet die 33. Auflage des „Kabaretts in der Region“. Für Freitag, 20. Dezember, um 19.30 Uhr haben sich Ingo Börchers, Sebastian Krämer, Nils Heinrich, Sarah Bosetti, Ingo Oschmann und Jürgen Becker angesagt. Es gibt Eintrittskarten zu gewinnen. mehr...


161 - 170 von 1117 Beiträgen