Wie auf diesem Luftbild zu erkennen ist, symbolisiert ein Staudenbeet seit der Umgestaltung des Schlossgartens die frühere Schlossauffahrt. Weder das Fürstbischöfliche Jagdschloss noch der Schlossgarten sind aber von der Allee oder der Paderborner Straße aus zu sehen – die seit fast 20 Jahren geschlossene Gaststätte Zur alten Post versperrt die Sicht. Foto: Oliver Schwabe

Hövelhof Kneipen-Abriss soll für freie Sicht sorgen

Die Gemeinde Hövelhof will die Gaststätte Zur alten Post (Möller) an der Allee kaufen, abreißen und dadurch eine Vergrößerung des Schlossgartens und eine bessere Sicht auf das Fürstbischöfliche Jagdschloss erreichen. mehr...


Das 50 Jahre alte Sennebad an der Staumühler Straße ist marode. Eine Sanierung würde etwa 12,8 Millionen Euro kosten, ein Neubau 11 bis 15 Millionen Euro. Foto: Jörn Hannemann

Hövelhof Sennebad: Millionen-Zuschuss vom Bund?

Die Gemeinde Hövelhof will versuchen, für den geplanten Neubau des Hallenbades Fördermittel des Bundes in Höhe von bis zu drei Millionen Euro zu bekommen. Der Rat soll in seiner Sitzung am kommenden Donnerstag (19 Uhr, Schützen- und Bürgerhaus) beschließen, dass die Gemeindeverwaltung einen entsprechenden Förderantrag ausarbeitet und einreicht. mehr...


André Susewind, Monika Piepenbrock, Vorstandsmitglied Karl-Heinz Rawert, Filialleiter Tobias Pettke, Regionalleiter Ralf Hils, Natalie Heusipp und Andrea Schilling freuen sich über das 50-jährige Filialjubiläum in Hövelhof. In den vergangenen 50 Jahren leiteten fünf Filialleiter die Niederlassung an der Allee.

Hövelhof Seit 50 Jahren vertraute Anlaufstelle

Im Oktober des Jahres 1970 öffnete die Filiale Hövelhof der Volksbank Paderborn erstmalig ihre Türen als Heimatbank für die Mitglieder und Kunden vor Ort. mehr...


Unübersehbar: Schäden an Wirtschaftswegen Foto: dpa

Hövelhof Wirtschaftswege sind multifunktional

Die Gemeinde Hövelhof lässt derzeit ein kommunales Wirtschaftswegekonzept erstellen, mit dem anschließend Fördergelder für die Sanierung der Wirtschaftswege von bis zu 500.000 Euro beantragt werden können. mehr...


Durch eine umgestürzten Teleskoplader zog sich ein 48-jähriger lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Bielefeld geflogen. Foto: Axel Langer

Hövelhof Teleskoplader stürzt auf 48-jährigen Mann

Schwerste Verletzungen erlitt am Donnerstag Mittag ein 48-jähriger Mann aus Hövelhof bei einem Unfall mit einem Teleskoplader. Das Arbeitsgerät bekam Übergewicht und kippte auf den Mann. Die Hövelhofer Feuerwehr befreite den Schwerstverletzten. Rettungshubschrauber Christoph 13 flog ihn ins Bielefelder Klinikum. mehr...


Die Taubenzüchter (vorn von links) Hubert Bonke, Willi „Jimmy“ Henrichsmeier, Hermann Josef Bonke sowie (hinten von links) Hans-Werner Athens, Rudi Hövekenmeier, Josef Fortschnieder und Bernfried Jüde landeten beim höchstdotierten Taubenflug Europas ihren bisher größten Erfolg. Die Gewinnsumme wird natürlich geteilt.

Hövelhof Taube beschert Züchtern Riesengewinn

La Paloma, olé: Von einem alles überragenden Erfolg ihrer gefiederten Lieblinge träumen wohl alle Brieftaubenzüchter irgendwann mal. Für ein Hövelhofer Züchterteam ist der Traum jetzt wahr geworden. mehr...


Symbolbild. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Kreis Paderborn Betrüger am Telefon: Polizei warnt und gibt Ratschläge

Seit Freitag werden der Polizei wieder vermehrt Anrufe von Enkeltrick-Betrügern oder falschen Polizisten gemeldet. Betroffen sind Senioren aus dem gesamten Kreis Paderborn. mehr...


Seit Anfang Oktober ist der SB-Lüning-Markt, den das Unternehmen als „Kaufhaus“ bezeichnet, geöffnet. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Leerstände im Ortskern befürchtet

Der Gründungsvorsitzende des Hövelhofer Werberings, Klaus Exnowski, sorgt sich um die Zukunft des inhabergeführten Einzelhandels in der Sennegemeinde. Seine Befürchtung: Das neue SB-Lüning-Kaufhaus könnte kleineren Geschäften „das Wasser abgraben“. mehr...


Fiona Scholand Evans, Generalkonsulin der USA in Düsseldorf, hat sich im Beisein von (von links) Victoria Förster-Streblau, Nico Streb­lau, dem stellvertretenden Bürgermeister Michael Kersting und dem Landtagsabgeordneten Bernhard Hoppe-Biermeyer ins goldene Buch der Gemeinde Hövelhof eingetragen. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Doppelte Premiere beim Goldbucheintrag

Seit 16 Jahren ist Michael Kersting stellvertretender Bürgermeister in Hövelhof – aber noch nie war er bei einem Eintrag ins goldene Buch der Sennegemeinde dabei. Das änderte sich am Freitag: Fiona Scholand Evans, Generalkonsulin der USA in Düsseldorf, verewigte sich in dem Buch. mehr...


181 - 190 von 1459 Beiträgen