Hövelhof Erneute Anwohnerumfrage an der Bachstraße

Die Bachstraße ist seit 1990 eine Baustraße ohne Gehweg. Hauszufahrten sind teils nur über selbst gebaute „Rampen“ erreichbar. Foto: Meike Oblau

Die Anwohner der Bachstraße sind seit Jahren uneins darüber, ob die Wohnstraße endausgebaut werden soll. Die Gemeinde Hövelhof hat erneut eine schriftliche Umfrage gestartet: Die Bewohner sollen abstimmen, ob die Baustraße fertig gebaut werden soll oder ob nur eine neue Deckschicht über den kaputten Belag gelegt wird. mehr...

In Hövelhof ist bei Erdbauarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden. Symbolfoto: Jörn Hannemann

Hövelhof Schon wieder Gasaustritt in Hövelhof

Am Mergelweg in Hövelhof ist am Freitagmorgen bei Erdbauarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden, so dass an dieser Stelle Gas austritt. Drei Häuser mussten evakuiert werden. mehr...


Werben für die Teilnahme an der neuen Hövelhofer Bonuskarte (von links): Wirtschaftsförderer Thomas Westhof, Verkehrsvereinsgeschäftsführerin Angelika Schäfer und Michael Knebel, Geschäftsführer von „Mein Bonus Cash“. Foto:

Hövelhof Hövelhof plant neue City-Card

Der Verkehrsverein Hövelhof plant gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Gemeinde die Einführung eines neuen Bonus- und Gutschein-Systems, um den Hövelhofer Handel und die Gastronomie zu stärken. mehr...


Von der Besamung bis zur Schlachtung vergehen normalerweise etwa 300 Tage. Doch wegen der Schließung des Tönnies-Schlachthofes in Rheda bleiben derzeit viele Tiere im Stall. Foto: dpa

Hövelhof Zu viele und zu dicke Schweine

Für die Landwirte in Deutschland und vor allem in Nordrhein-Westfalen wird die Lage wegen der anhaltenden Schließung des Tönnies-Schlachtbetriebes in Rheda-Wiedenbrück immer kritischer. mehr...


Der Bau der Mensa an der Mühlenschule wird teurer als geplant. Mit dem Bau wurde erst zwei Jahre später als geplant begonnen. Laut Bürgermeister Michael Berens liege das auch daran, dass das Bauamt viele ungeplante Zusatzaufgaben wie den Ausbau von Asyl­bewerberunterkünften übernehmen musste. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Berens: „Haben wir so nicht vorausgesehen“

Der Neubau der Mensa an der Mühlenschule wird knapp 287.000 Euro teurer als geplant. In der Ratssitzung erklärte Bürgermeister Michael Berens (CDU) die Gründe, bekam aber auch Kritik zu hören. mehr...


Franz-Josef Lipsewers, hier mit Andrea Friede vom Haus Bredemeier, freut sich auf sein neues Zuhause. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Neue Freiheit in der WG

Franz-Josef Lipsewers packt seine sieben Sachen: Knapp fünfeinhalb Jahre hat der 65-Jährige im Altenzen­trum Haus Bredemeier gewohnt. Jetzt zieht er in den Neubau nebenan – und wird künftig in einer betreuten WG an Stollmeiers Wiese leben. mehr...


Für besonders gute Leistungen geehrt (von links): Rume Cicek, Theresa Beringmeier und Theresa Keuter. Foto:

Delbrück/Hövelhof Gymnasium verabschiedet 106 Abiturienten

Das Gymnasium Delbrück hat 106 Abiturienten verabschiedet. Wegen der geltenden Hygienevorschriften musste die Feier in der Stadthalle zweigeteilt werden. mehr...


Das Archivfoto zeigt das Team der Hövelhofer Tourist-Info: (v.l.) Angelika Schäfer (Geschäftsführerin des Verkehrsvereins), Lia Tegethoff (Auszubildende Kauffrau für Tourismus und Freizeit), Helena Kottowski (Geschäftsstelle Ems-Radweg) und Thomas Westhof (Leiter). Foto: Verkehrsverein

Hövelhof Gute Noten für die Tourist-Info

Nicht nur Schüler bekommen derzeit ihre Zeugnisnoten mitgeteilt, auch die Hövelhofer Tourist-Info im Schlossgarten hat jetzt ihre „Noten“ vom Deutschen Tourismusverband (DTV) erhalten: „gut“ und über Landes- und Bundesdurchschnitt. mehr...


Nachträglich hat der Gemeinderat am Donnerstagabend über den Hermann abgestimmt. Über die Aufstellung der Skulptur im Mai hatte Bürgermeister Michael Berens die Politiker nicht informiert. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Rat genehmigt den Hermann nachträglich

Der Hövelhofer Rat hat die Aufstellung des „kantigen Hermanns“ auf Antrag der CDU nachträglich beschlossen. André Klocksin enthielt sich, sein FDP-Kollege Benjamin Joachim nahm nicht an der Abstimmung teil, da er bei einer der Firmen, die den „Hermann“ gestaltet hatte, angestellt ist. mehr...


Präsentieren den Geschenkkorb (von links): Eva Liekmeyer sowie Sandra und Frank Lörkens. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Hövelhof ist „mit Abstand genial“

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Als Dankeschön für viele treue Kunden, die auch während der Coronazeit in die Geschäfte kommen, haben Hövelhofer Unternehmer jetzt ein besonderes Sommerpaket geschnürt. mehr...


41 - 50 von 1196 Beiträgen