Paderborn Günstige Gebühren in Hövelhof

In die Erhebung des Bundes der Steuerzahler sind auch die Kosten für die Abfallbeseitigung eingeflossen. Foto: dpa

Laut einer Erhebung des Bundes der Steuerzahler wohnt es sich im OWL-weiten Vergleich in Hövelhof am günstigsten. Aber auch der Kreis Gütersloh kommt gut weg. mehr...

In Hövelhof wird über die Qualität der Betreuung in der Offenen Ganztagsschule der Kirchschule diskutiert. Foto: dpa

Hövelhof „OGS ist jetzt in ruhigerem Fahrwasser“

Nach einem holprigen Start als neuer Träger sieht das Sozialwerk für Bildung und Jugend die Offene Ganztagsgrundschule (OGS) an der Hövelhofer Kirchschule auf einem guten Weg. Geschäftsführer Ulrich Diekmann kann daher nicht verstehen, dass die FDP beantragt hat, den Vertrag zu kündigen. mehr...


Der Neubau der Mensa an der Mühlenschule wird deutlich teurer als geplant. Der Anbau an das alte Volksschul-Gebäude soll vor allem Platz für einen 110 Quadratmeter großen Speiseraum bieten. Die Kosten überschreiten wohl die Millionengrenze. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Kostenexplosion beim Mensa-Neubau

Der Bau der neuen Mensa an der Mühlenschule wird deutlich teurer als geplant: Drei Monate vor der geplanten Eröffnung hat die Gemeinde Hövelhof in einer Vorlage für die Ratssitzung an diesem Donnerstag mitgeteilt, dass die Kosten um knapp 287.000 Euro gestiegen sind. mehr...


Lagebesprechung an der JVA in Hövelhof-Staumühle: Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Kampfmittelräumdienstes stimmen die Vorgehensweise ab Foto: Feuerwehr Hövelhof

Hövelhof Mörsergranate entschärft

Sechs Wohnhäuser mussten vorsichtshalber geräumt und Straßen gesperrt werden mehr...


An der Kirchschule gibt es bereits seit 2005 ein OGS-Angebot. Mit dem Trägerwechsel sind nicht alle zufrieden. Foto: Meike Oblau

Hövelhof OGS-Trägerwechsel: „Warum war das nötig?“

Die FDP hat beantragt, die Trägerschaft der Offenen Ganztagsgrundschule an der Kirchschule neu auszuschreiben. Eltern seien unzufrieden, ehemalige Mitarbeiter trotz gegenteiliger Zusagen nicht übernommen worden. In dieser Diskussion meldet sich jetzt die ehemalige Leiterin der Kirchschule, Helmtrud Keck, in einem Brief an die Redaktion zu Wort. mehr...


Nach dem Tod eines Ostenländers ist es zwischen Angehörigen und einem Hövelhofer Bestattungsunternehmen zu massiven Streitigkeiten ge­kommen. Foto: Jens Schierenbeck/dpa

Hövelhof Streit um Beerdigung eskaliert

Nach dem Tod eines Ostenländers ist zwischen der Familie des Verstorbenen und einem Hövelhofer Bestattungsunternehmen ein Streit entbrannt, der zu einem Polizei­einsatz und wechselseitigen Strafanzeigen geführt hat. Privat verteilte Handzettel sowie Äußerungen in WhatsApp- und Facebookgruppen heizen die Gerüchte­küche an. mehr...


So soll der Neubau aussehen. Die Fertigstellung ist für Herbst 2021 angepeilt. Die Immobilie bietet Platz für das DRK und zehn Wohnungen. Foto:

Hövelhof Jetzt geht’s los!

Nach sieben Jahren Vorplanung rollen endlich die Bagger: Bis Herbst 2021 entsteht an der Bahnhofstraße direkt gegenüber des Hotels Victoria das neue Domizil des DRK Hövelhof. Das Paderborner Unternehmen Lilie & Förster Immobilien investiert knapp vier Millionen Euro. mehr...


Das Sennebad aus den 1970er Jahren ist marode. Die Bürger sollen jetzt mitentscheiden, ob ein neues Hallenbad gebaut wird. Foto: Jörn Hannemann

Hövelhof Bürgerbeteiligung soll im August starten

Was passiert mit dem maroden Sennebad? Eine Entscheidung, ob das Hallenbad in Hövelhof neu gebaut wird, ist noch nicht gefallen. Möglichst im August soll jetzt aber eine Bürgerbeteiligung stattfinden. mehr...


Die Hermann-Skulptur ist im Mai an der Ecke Sennestraße/Raiffeisenstraße aufgestellt worden. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Der „Hermann“ steht vor Gericht

Das Verwaltungsgericht in Minden wird sich mit der Frage befassen, ob Hövelhofs Bürgermeister Michael Berens ohne Beteiligung des Gemeinderates den „kantigen Hermann“ aufstellen durfte. FDP-Fraktionsvorsitzender André Klocksin hat Klage eingereicht. mehr...


51 - 60 von 1195 Beiträgen