Symbolbild. Foto: dpa

Kreis Paderborn Sechs neue Corona-Fälle

Sechs neue Covid-19-Fälle vermeldet der Kreis Paderborn. In Hövelhof ist die Zahl der positiv Getesteten um eins nach unten korrigiert worden. Aufgrund eines Laborfehlers war dem Paderborner Kreisgesundheitsamt zunächst ein positives Ergebnis übermittelt worden, das am Wochenende korrigiert wurde. mehr...


Verkehrsminister Hendrik Wüst (Zweiter von links) empfing Bürgermeister Michael Berens (rechts), den CDU-Fraktionsvorsitzenden Udo Neisens (links) und dessen Stellvertreter David Merschjohann. Foto:

Hövelhof Ortsumgehung ist Gesprächsthema

Vertreter der Hövelhofer CDU haben NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst getroffen. In dem Gespräch ging es unter anderem um eine geplante Ortsumgehung und um besseren Lärmschutz an der A33 zwischen Stukenbrock und Sennelager. mehr...


Hövelhofs Bürgermeister Michael Berens lieferte sich am Schachbrett ein spannendes Duell mit Ian und Jano (beide 5) . Während Sponsor Klaus Grotebrune am Nebentisch gegen die Kinder schachmatt ging, schaffte der Bürgermeister immerhin ein Remis. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Auf den König kommt es an

Die Kita Bentlakestraße in Hövelhof ist als erste Kindertagesstätte im Kreis Paderborn als „Schach-Kita“ ausgezeichnet worden. Die Kinder bewiesen ihr Können am Schachbrett unter anderem gegen Bürgermeister Michael Berens und Sponsor Klaus Grotebrune (DBL Kotzenberg). mehr...


Lüning-Spartenleiter Jens Krukenmeyer, Elli-Marktleiter Dirk Ostermann und Benedikt Goeken von „Goeken backen“ im Eingangsbereich des neuen Elli-Marktes an der Ferdinandstraße. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Das alte E-Center heißt jetzt Elli-Markt

Nach der Neueröffnung des E-Centers an der Bielefelder Straße hatten im alten E-Center drei Wochen lang die Handwerker das Sagen. Am Donnerstag eröffnete der umgestaltete Supermarkt an der Ferdinand­straße nun unter dem Namen „Elli-Markt“ wieder. Ganz fertig ist der Umbau aber noch nicht. Der zweite Teil des früheren E-Centers wird in eine Filiale von „SB Lüning“ umgewandelt, die dann am 5. mehr...


Michael und Stefan Beckmann binden die in ihrer Firma entwickelten Münzautomaten jetzt an ein Cloud-System an. An den Automaten der neueren Generation kann dann auch per Handy, über Paypal oder andere Bezahl-Apps gezahlt werden. Foto: Oliver Schwabe

Hövelhof Handy ersetzt Münzgeld

Haben Sie auch schon mal im Parkhaus oder am Kassenautomaten im Freibad gestanden und festgestellt, dass Sie keine Münzen parat haben? Wenn es nach Michael und Stefan Beckmann geht, soll sich dieses Problem bald erledigt haben. Ihre Firma in Hövelhof entwickelt Automaten, an dem man auch per Handy, Paypal, Google Pay oder Apple Pay bezahlen kann. mehr...


Die Bentlakestraße ist eine der Straßen in Hövelhof, für die Tempo 30 geprüft wird. Ein solches Tempolimit gilt dort derzeit nur direkt vor den beiden Kindergärten. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Tempo 30 nicht überall möglich

In den vergangenen Monaten ist für zahlreiche Straßen in Hövelhof geprüft worden, ob Tempo 30 angeordnet werden kann. Petra Schäfers-Schlichting hat jetzt einen Überblick gegeben, was aus den Anträgen zu Tempo 30 geworden ist. Nicht überall ist ein Tempolimit möglich mehr...


Symbolbild Foto: Hannemann

Paderborn Betonplatten auf Straße geworfen

Die Staatsanwaltschaft Paderborn hat gegen einen 21-Jährigen aus Geseke bei der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Paderborn Anklage wegen versuchten Mordes und versuchter schwerer räuberischer Erpressung erhoben. mehr...


Jonas Kloppenburg, Corinna Vullhorst, Benedikt Kestner und Manuel Lappe (von links) vor der Kulturscheune. Sie ist in Hövelhof auch als „Muhbar“ bekannt und hat dem neu gegründeten Kulturverein seinen Namen beschert. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Neues Leben in der alten Scheune

Seit knapp anderthalb Jahren ist die Kulturscheune im Schlossgarten nach der Renovierung wieder geöffnet. So richtig in Gang gekommen ist ein dort geplantes Kulturprogramm aber nicht. Ein neu gegründeter Kulturverein will das jetzt ändern. „Muhbar“ heißt der Verein, der sich neben dem „Sennekult“ in der Hövelhofer Kulturlandschaft etablieren möchte. mehr...


Richtfest an der neuen Energiezentrale in Staumühle (von links): Rolf Schulte (Objektmanager Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW), Markus Schulz (ESW), Bürgermeister Michael Berens, Ekhard Schumann (Verwalter der Wohnsiedlung) und Dr. Andreas Brors (Geschäftsführer ESW). Foto:

Hövelhof Kohlekessel haben ausgedient

90 Reihenhäuser und die Justizvollzugsanstalt (JVA) Staumühle werden bald über eine neue Energiezentrale versorgt. Der Energieservice Westfalen Weser (ESW) baut das Wärmeversorgungssystem für die bestehenden Gebäude neu auf. mehr...


71 - 80 von 1302 Beiträgen