Brings-Konzert an Schlotmanns See in Hövelhof begeistert Musiker und Fans gleichermaßen
Im Zeichen des Schotten-Karos

Hövelhof (WB). War das eine Stimmung: Bei tropischer Hitze haben am Samstag annähernd 2000 Fans ein Open-Air-Konzert der Extraklasse in Hövelhof genossen. Im Zeichen des Schotten-Karos bereitete die Kölschrock-Band »Brings« ihren Anhängern einen unvergesslichen Abend.

Montag, 06.07.2015, 12:13 Uhr aktualisiert: 06.07.2015, 12:24 Uhr
Brings-Konzert an Schlotmanns See in Hövelhof begeistert Musiker und Fans gleichermaßen : Im Zeichen des Schotten-Karos
Voller Einsatz trotz tropischer Hitze: Rund 2000 junge und alte Fans begleiteten ihre Idole auf der Bühne und unterstützten »Brings« durch lautes und textsicheres Mitsingen, Klatschen und später auch Schunkeln am idyllischen Schlotmann-See. Foto: Heinz-Peter Manuel

»Wir wussten ja vorher nicht, was uns erwartet«, sagte Bandleader Peter Brings anschließend. Er zeigte sich überaus beeindruckt zum einen von dem tollen Ambiente auf dem Seegrundstück unter hohen Bäumen, zum anderen aber auch von der tollen und herzlichen Aufnahme, die ihm und seinen Kollegen die mitunter als etwas stur geltenden Ostwestfalen bereiteten. Um mit einem Brings-Titel zu sprechen: Es war eine »supergeile Zick«.

Bis kurz vor Mitternacht standen die »kölsche Jong« auf der Bühne, und natürlich durfte der Super-Hit »Superjeile Zick« nicht fehlen. Ein weiterer Höhepunkt war die Ballade über die Eifel, deren Refrain »Wir haben keine Zweifel, das gibt’s nur in der Eifel« auf die Senne umgedichtet wurde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3370127?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Kramp-Karrenbauer ruft CDU zum Zusammenhalt auf
Die scheidende CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer spricht beim digitalen Bundesparteitag der CDU.
Nachrichten-Ticker