Mann schwebt in Lebensgefahr: mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen
Biker prallt gegen Auto

Hövelhof (WB). Bei einem schweren Unfall ist am Donnerstagmorgen zwischen Sennelager und Hövelhof ein Mottoradfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Donnerstag, 08.09.2016, 13:12 Uhr aktualisiert: 08.09.2016, 14:09 Uhr
Der Biker erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Foto: Polizei
Der Biker erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Foto: Polizei

Eine Autofahrerin und ihre beiden Kinder wurden leicht verletzt. Gegen 7.30 Uhr hatte sich nach Angaben der Polizei auf der Paderborner Straße in Höhe Klausheide ein Rückstau gebildet, weil an dem Bahnübergang im Bereich Südstraße die Schranken geschlossen waren und die Ampel Rotlicht zeigte.

Zu der Zeit befuhr eine 26-jährige Autofahrerin den Heierweg in Richtung Paderborner Straße. An der Einmündung wurde ihr durch eine auf der Paderborner Straße im Rückstau stehende Autofahrerin Zeichen gegeben, dass sie auf die Straße einfahren könne, um nach links in Richtung Hövelhof abzubiegen. Zeitgleich hatte sich dem Stauende ein Motorradfahrer (46) genähert, der mit hohem Tempo links an den wartenden Autos vorbeifuhr und im Einmündungsbereich mit der Fahrzeugfront der abbiegenden Autofahrerin zusammenprallte. Der Biker in eine Bielefelder Spezialklinik geflogen. Die Paderborner Straße war bis 9.40 Uhr voll gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4288984?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker