In Delbrück und Hövelhof sind insgesamt 53 Mitarbeiter betroffen
Combi schließt seine Filialen

Delbrück/Hövelhof (WB/mobl). Die Combi-Supermärkte in Delbrück und Hövelhof schließen. Das hat jetzt eine Sprecherin der Bünting-Unternehmensgruppe aus Leer/Ostfriesland bestätigt.

Dienstag, 17.01.2017, 06:00 Uhr
Die Combi-Filiale in Hövelhof an der Straße Zur Post wird am 31. März letztmalig öffnen, die Delbrücker Filiale schließt bereits im Februar. Foto: Meike Oblau
Die Combi-Filiale in Hövelhof an der Straße Zur Post wird am 31. März letztmalig öffnen, die Delbrücker Filiale schließt bereits im Februar. Foto: Meike Oblau

»Der Markt in Delbrück hat seinen letzten Verkaufstag am 18. Februar. Der Nachmieter für die Fläche ist die Firma Action . Der Markt in Hövelhof öffnet am 31. März zum letzten Mal«, bestätigte Bünting-Pressesprecherin Helen Drieling . In Delbrück sind 28 Mitarbeiter von der Schließung betroffen, in Hövelhof 25.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag, 17. Januar, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Delbrück/Hövelhof.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4564224?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Hummels genügen zwei Chancen gegen chancenlose Arminen
Mats Hummels (rechts) hebt ab, köpft und trfft zum 2:0 - die Vorentscheidung in der Schüco-Arena. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker