Kunstwerk von Bernd Cassau im Hövelhofer Schlossgarten enthüllt
Bronze-Modell macht Hövelhof »begreifbar«

Hövelhof (WB/mobl). Die historische Keimzelle der Sennegemeinde Hövelhof erstrahlt jetzt in Bronze: Ein vom Paderborner Künstler Bernd Cassau erschaffenes Modell wurde am Sonntag im Schlossgarten enthüllt.

Sonntag, 02.04.2017, 15:10 Uhr aktualisiert: 03.04.2017, 15:23 Uhr
Bürgermeister Michael Berens, Künstler Bernd Cassau und der Vorstand des Hövelhofer Verkehrsvereins mit (von links) Hubert Böddeker, Thomas Westhof, Angelika Schäfer, Pascal Pöhler und Beate Przybilski bei der Enthüllung des Bronze-Modells. Foto: Meike Oblau
Bürgermeister Michael Berens, Künstler Bernd Cassau und der Vorstand des Hövelhofer Verkehrsvereins mit (von links) Hubert Böddeker, Thomas Westhof, Angelika Schäfer, Pascal Pöhler und Beate Przybilski bei der Enthüllung des Bronze-Modells. Foto: Meike Oblau

Das Kunstwerk ist ein Geschenk des Verkehrsvereins an die Gemeinde und hat 45 000 Euro gekostet. Finanziert wurde es zur Hälfte aus Geldern, die bei einer Spendenaktion zusammen kamen, und zur anderen Hälfte aus Mitteln aus dem Verfügungsfonds der Gemeinde.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag, 3. April, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Delbrück/Hövelhof.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4741902?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker