Sa., 06.04.2019

Bus-Lösung für Flüchtlinge in Hövelhof gefunden – Tempolimit soll geprüft werden Blitzer an der Gütersloher Straße gefordert

Die Kreuzung Gütersloher Straße/Detmolder Straße stuft Bürgermeister Michael Berens als gefährlich ein. Unmittelbar im Kreuzungsbereich gilt Tempo 70. Die CDU möchte jetzt prüfen lassen, ob man dort möglicherweise einen stationären »Blitzer« aufstellen lassen könnte.

Die Kreuzung Gütersloher Straße/Detmolder Straße stuft Bürgermeister Michael Berens als gefährlich ein. Unmittelbar im Kreuzungsbereich gilt Tempo 70. Die CDU möchte jetzt prüfen lassen, ob man dort möglicherweise einen stationären »Blitzer« aufstellen lassen könnte. Foto: Meike Oblau

Von Meike Oblau

Hövelhof (WB). Die Gütersloher Straße zwischen Hövelhof und Kaunitz steht derzeit im Fokus der politischen Diskussion. Dabei geht es um Tempolimits und Geschwindigkeitskontrollen, aber auch um die Buslinie 73 .

Für Busfahrten der Flüchtlinge, die im ehemaligen Landhaus Ahmet kurz vor der Grenze zum Kreis Gütersloh leben, ist eine Lösung gefunden worden. Das sagte Hauptamtsleiter Thorsten Lange­meier im Haupt- und Finanzausschuss. Wie berichtet müssten die Bewohner der Unterkunft eigentlich bereits am »Piärdestall« aussteigen , da ihr Sozialticket nur im Hochstift gilt, und dann etwa einen Kilometer bis zum Haus Ahmet zu Fuß laufen. Die dem Haus Ahmet am nächsten liegende Haltestelle Kattenheider Straße befindet sich bereits auf Verler Stadtgebiet. »Wir haben im Gespräch mit dem Linienbetreiber eine Lösung auf dem kurzen Dienstweg gefunden«, sagte Lange­meier. Ab sofort sei es im Rahmen einer Kulanzregelung gestattet, mit dem Sozialticket auch bis zur Kattenheider Straße zu fahren.

Haltestelle am Haus Ahmet nicht möglich – Lösung gefunden

Die CDU hatte zuvor nachgehakt, ob man gegenüber der Unterkunft in Fahrtrichtung Kaunitz nicht eine Bushaltestelle auf Hövelhofer Gebiet einrichten könne , hatte den Antrag aber zurückgezogen, nachdem Langemeier nochmals betont hatte, dass dies aus technischen und verkehrsrechtlichen Gründen nicht möglich sei.

»Für mich wäre es viel wichtiger, rund um das Landhaus Ahmet Tempo 70 einzuführen, und zwar nicht nur wegen der Flüchtlinge, sondern vor allem auch, weil viele Radfahrer dort die Straße queren müssen, auf der 100 erlaubt ist«, sagte Marcus Praschan von den Grünen. Der Radweg an der Gütersloher Straße verläuft von Hövelhof aus gesehen auf Hövelhofer Gebiet auf der linken Straßenseite, direkt an der Kreisgrenze müssen Radfahrer dann die Straßenseite wechseln, da der Radweg dann auf der rechten Fahrbahnseite weitergeht.

»Wir werden in Gesprächen mit dem Landesbetrieb Straßen NRW, mit dem Kreis und der Polizei ausloten, ob ein Tempolimit dort an der Kreisgrenze umsetzbar ist«, sagte Bürgermeister Michael Berens im Haupt- und Finanzausschuss.

Anwohner klagen über Raser

An der Kreuzung Gütersloher Straße/Detmolder Straße gilt Tempo 70 bereits, wird nach Ansicht der CDU aber oft überschritten. Für die Ratssitzung am kommenden Donnerstag, 11. April, hat Fraktionsvorsitzender Udo Neisens einen Antrag gestellt. Die CDU möchte, dass der Gemeinderat die Einrichtung einer stationären Messanlage (Starenkasten) an der Kreuzung Gütersloher Straße und Detmolder Straße befürwortet. »Alternativ werden die Ordnungsbehörden gebeten, die Anzahl der mobilen Verkehrskontrollen an dieser Stelle deutlich zu erhöhen«, schreibt Neisens: » Die Anwohner der Gütersloher Straße beobachten die Zunahme von verkehrsgefährdenden Rasern. Insbesondere an der Kreuzung Gütersloher Straße/Detmolder Straße werden Raser wahrgenommen, die links über die Abbiegespuren mit hohen Geschwindigkeiten überholen. Wir wünschen uns, dass Geschwindigkeitsüberschreitungen geahndet werden und die Straße durch diese Maßnahme insgesamt entschleunigt wird.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6521325?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F