Mo., 20.05.2019

Sanierung der Hövelhofer Ortsdurchfahrt geht voran Schloßstraße ist ab Montag gesperrt

Die Verkehrsinsel auf der Schloßstraße wird ein Stück weiter in Richtung Rathaus verlegt, um einen direkten Übergang zwischen Kirchplatz und Schlossgarten zu schaffen.

Die Verkehrsinsel auf der Schloßstraße wird ein Stück weiter in Richtung Rathaus verlegt, um einen direkten Übergang zwischen Kirchplatz und Schlossgarten zu schaffen. Foto: Meike Oblau

Hövelhof (WB/mobl). Die Schloßstraße in Hövelhof wird vermutlich ab Montag, 27. Mai, wegen Bauarbeiten bis voraussichtlich zum 28. Juni gesperrt. In dieser Woche laufen zunächst noch die Bauarbeiten auf der Bielefelder Straße, Höhe Fliederweg. Anschließend wird auf Höhe des Pfarrheims weitergebuddelt.

Noch wird aktuell aber im Bereich Bielefelder Straße/Einmündung Gehastraße gearbeitet. Nach Auskunft der Gemeindeverwaltung werden an dieser Stelle derzeit zusätzliche Ausbesserungsarbeiten an der Pflasterung im Knotenpunkt Bielefelder Straße/Fliederweg vorgenommen. Über die dadurch bedingte eintägige Sperrung der Zufahrt zum Fliederweg wird die ausführende Baufirma die Anlieger direkt und rechtzeitig informieren.

Nach Fertigstellung der Arbeiten an der Bielefelder Straße ist die Einrichtung des vierten Bauabschnittes in der Schloßstraße auf der Höhe des Schlossgartens und des Pfarrheims vorgesehen. Hier wird die bestehende Mittelinsel bei der Kirche abgebaut und eine neue Verkehrsinsel zwischen Hövelmarkt/Kirchhof und Schlossgarten/Senne-Bücherei errichtet.

Vollsperrung ist nicht zu vermeiden

Auch bei diesem Bauabschnitt ist eine Vollsperrung der Schloßstraße nicht zu vermeiden. Daher wird die Schloßstraße direkt zu Beginn der Bauarbeiten, voraussichtlich ab Montag, 27. Mai, bis zum 28. Juni für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Vollsperrung beginnt von Norden aus auf der Höhe des Pfarrheims, von Süden aus auf der Höhe der Senneapotheke.

Der Parkplatz der Senne-Apotheke kann von der Schloßstraße sowie von der Allee aus wie gewohnt angefahren werden. Der neu angelegte Schlossgarten-Parkplatz neben der Senne-Apotheke ist für den Zeitraum der Baumaßnahme ebenfalls über diese Zufahrt zu erreichen.

Alle Geschäfte im Ortskern sind erreichbar

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass ausnahmslos alle Geschäfte im Ortskern angefahren werden können.

Der überregionale Verkehr, der den Ortskern Hövelhof allein von und zu den Autobahnanschlussstellen durchfährt, wird – wie während der ersten Bauabschnitte – westlich um Hövelhof herumgeführt. Die Umleitung zwischen der Bielefelder Straße im Norden und dem Klausheider Kreisverkehr im Süden folgt den Landesstraßen in beiden Richtungen über Riege, Espeln und Ostenland. Die Umleitung des regionalen Verkehrs zwischen der Hauptkreuzung und dem Kreisverkehr Gütersloher Straße/Bielefelder Straße/Schloßstraße erfolgt in beide Richtungen über Espeln. Die Gemeindeverwaltung bittet darum, den Umleitungen zu folgen und »Schleichverkehre« durch die Wohngebiete möglichst zu vermeiden.

Halteverbot an der Bahnhofstraße

Um insbesondere für Rettungsfahrzeuge ein ungehindertes Umfahren der Baustelle zu gewährleisten, wird in der Bahnhofstraße beidseitig ein Park- und Halteverbot eingerichtet. Zur Sicherung dieser Rettungswege sind dort verstärkt Verkehrskontrollen vorgesehen.

Der Busverkehr ist von der Maßnahme in Bezug auf die Linie D3 betroffen: Für den Zeitraum der Vollsperrung zum vierten Bauabschnitt fährt die Linie aus Richtung Ostenland über den Grünen Weg – Kirchstraße – Dr. Schmidt-Straße zum Bahnhof, vom Bahnhof in Richtung Ostenland über die Allee gemäß Fahrplan. Weitere Informationen und Pläne können auf der Homepage der Sennegemeinde Hövelhof eingesehen werden.

Fünf Bauabschnitte

In Februar war bereits der Bereich Paderborner Straße in Höhe der Sparkasse saniert worden, es folgten Arbeiten auf der Bielefelder Straße an der Verkehrsinsel am Elli . Die derzeit laufende Sanierung des Bereichs Bielefelder Straße/Gehastraße ist der dritte von fünf Bauabschnitten. Nach der Verlegung der Verkehrsinsel am Pfarrheim ist vermutlich während der Sommerferien der Bereich der Schloßstraße unmittelbar am Rathaus, zwischen Fußgängerampel und Kreisel, betroffen.

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6627194?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F