So., 08.09.2019

Förderbescheid in Höhe von 836.000 Euro im Hövelhofer Rathaus eingetroffen Hövelmarkt wird 2020 umgestaltet

Derzeit wird der Hövelmarkt hauptsächlich als Parkplatz genutzt, wobei die Parkflächen mit Ausnahme der Plätze links an der Kirchenmauer nicht markiert sind. Durch den geplanten Umbau soll der Platz mehr Struktur bekommen. Die Bezirksregierung hat die beantragten Fördergelder jetzt bewilligt.

Derzeit wird der Hövelmarkt hauptsächlich als Parkplatz genutzt, wobei die Parkflächen mit Ausnahme der Plätze links an der Kirchenmauer nicht markiert sind. Durch den geplanten Umbau soll der Platz mehr Struktur bekommen. Die Bezirksregierung hat die beantragten Fördergelder jetzt bewilligt. Foto: Besim Mazhiqi

Von Meike Oblau

Hövelhof (WB). Der Hövelmarktplatz soll möglichst bis zum kommenden Sommer komplett umgestaltet werden . Ein entsprechender Bewilligungsbescheid über Zuschüsse des Landes in Höhe von 836.000 Euro ist jetzt im Rathaus eingegangen, sagte Bürgermeister Michael Berens.

Damit übernimmt das Land wie beantragt 70 Prozent der Umbaukosten für den zentralen Platz hinter der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk. Über die konkreten Planungen zum Umbau solle jetzt mit den direkten Anliegern gesprochen werden, kündigte Michael Berens an. Die Verwaltung hoffe, die notwendigen Arbeiten Anfang 2020 ausschreiben zu können, um die bauausführenden Firmen zu finden. »Wir wollen die Umgestaltung des Hövelmarktplatzes bis zum Sommer 2020 umsetzen. Das ist ein ambitioniertes Ziel«, so der Bürgermeister.

Letztes Großprojekt des Ortskernkonzepts 2020

Der Umbau des Hövelmarktplatzes ist das letzte große Projekt innerhalb des Ortskernkonzepts 2020. Eine Grundsatzplanung für die Neugestaltung hatten die Politiker im Gemeinderat bereits Ende 2018 auf den Weg gebracht. Vor den Gastronomiebetrieben (Eiscafé und »Einstein« soll ein autofreier Platz mit einem neuen Wasserspiel entstehen. Der »Jerome«-Brunnen an der Kirchmauer fällt weg.

Die Parkplätze werden anders als bisher klar strukturiert und geordnet. Um die Zahl und die Anordnung der Parkplätze war Ende 2018 hart gerungen worden. Seitdem ist klar, wie sie angeordnet werden sollen: eine lange Parkreihe entlang der Kirchenmauer, parallel zur Kirchenmauer eine kurze Reihe entlang des autofreien Bereichs und eine Längsreihe hinter dem Geschäftshaus Allee 24-26.

Ein Platz mit »funktionalen Schwächen«

Bei den Planungen zur Umgestaltung des Hövelmarktplatzes weist das Bauamt im Ortskernkonzept auf »funktionale Schwächen« des Platzes hin: Der beim damaligen Neubau in den 1980er Jahren geplante Nutzungsmix aus Wohnen, Einzelhandel und Gewerbe »weist angesichts der Lage in der zweiten Reihe und der schlecht erkennbaren und wenig attraktiven Fußwegeverbindungen zu den anderen Quartieren Defizite auf.« Der Einzelhandel habe es am Hövelmarkt mangels ausreichender Passantenfrequenz schwer. Zumeist erfülle der Hövelmarkt lediglich die Funktion eines Parkplatzes.

Die Fußwegeverbindungen wurden zuletzt durch den Übergang vom Hövelmarkt über den von der Kirche neu gestalteten Platz vor dem Pfarrheim und die neu gestaltete Verkehrsinsel auf der Schloßstraße hinüber zum Schlossgarten bereits aufgewertet. Mit der Neugestaltung des Platzes selbst sollen Bereiche für Fußgänger und Autos klarer voneinander getrennt werden.

Das Ortskernkonzept 2020 war 2010 vom Gemeinderat beschlossen und von den Mitarbeitern des örtlichen Bauamtes umgesetzt worden. Es umfasste unter anderen die Umgestaltung der Einkaufsstraße und der Straße Zur Post, des Henkenplatzes mit Brunnen und Schnuckenskulptur und des Schlossgartens samt Bücherei-Neubau , Sanierung der Kulturscheune (»Muh-Bar«) und des Küsterhauses (Tourist Info, Pfarrbüro). Für 2020 war in dem Konzept zudem auch eine Neugestaltung der Wichmannallee vorgesehen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6905077?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F