Di., 05.11.2019

Hövelhofer Autoren Werner Pfeil und Klaus Sindern geben Kurzgeschichten heraus OWL ganz kriminell

13 Kurzgeschichten enthält die Sammlung, die die Autoren Werner Pfeil (links) und Klaus Sindern unter dem Titel »OWL: witzig – mysteriös – kriminell« herausgeben. Die Geschichten spielen in den Kreisen Paderborn, Höxter, Lippe und in Bielefeld.

13 Kurzgeschichten enthält die Sammlung, die die Autoren Werner Pfeil (links) und Klaus Sindern unter dem Titel »OWL: witzig – mysteriös – kriminell« herausgeben. Die Geschichten spielen in den Kreisen Paderborn, Höxter, Lippe und in Bielefeld. Foto: Meike Oblau

Von Meike Oblau

Hövelhof (WB). Jetzt wird’s gruselig! Die beiden Hövelhofer Autoren Werner Pfeil und Klaus Sindern haben sich zusammengetan und 13 Kurzgeschichten geschrieben. Alle spielen in OWL und sind in einem Buch enthalten, das in diesem Monat erscheint.

»OWL: witzig – mysteriös – kriminell« heißt die Sammlung, die die beiden Autoren im Selbstverlag herausgeben. »Die Idee ist schon vor drei Jahren entstanden. Ursprünglich hatten wir überlegt, noch mehr Autoren aus der Region mit einzubinden, haben dann aber festgestellt, dass es wahnsinnig zeitintensiv ist, das alles zu koordinieren und alle unter einen Hut zu bekommen«, sagt Werner Pfeil.

In der Kulturszene bereits bekannt

So blieb das Hövelhofer Autorenduo übrig – beide können auf große Erfahrung als Hobby-Schriftsteller und Kulturschaffende zurückblicken. Klaus Sindern engagiert sich zum Beispiel seit 1997 im Paderborner Amalthea-Theater, war in den 1960er Jahren in Berlin Mitinhaber einer Galerie und hat sich auch als Autor einen Namen gemacht: Bisher erschienen zwei Kinderbücher, zwei Sachbücher zum Thema Bildung sowie 2017 sein erster Roman »...an fein gesponnenen Fäden – Familienverstrickungen.«

Werner Pfeil hat bereits fünf Senne-Krimis veröffentlicht , die rund um Hövelhof und Paderborn spielen. Außerdem ist in diesem Jahr seine persönlichen Erlebnisse als Soldat im Kosovo-Einsatz unter dem Titel »Ein Sommertag im Krieg« veröffentlicht.

»Wenn ich meine Krimis schreibe, bleiben oft Bausteine übrig, die es dann doch nicht in das fertige Buch schaffen. Daraus habe ich dann Kurzgeschichten entwickelt«, sagt Werner Pfeil.

Humor mit einem Schuss krimineller Energie gewürzt

Klaus Sindern geht mit seinen Beiträgen oftmals eher ein wenig ins Ironische. »Wert haben wir aber auf ein gewisses Heimatgefühl gelegt, die Figuren sind Typen, wie man sie in OWL findet, mit sprachlichen Gewohnheiten, die man kennt, wenn man aus Ostwestfalen stammt« verspricht Werner Pfeil. Humor und Tiefgang haben die beiden Autoren mit einem Schuss krimineller Energie gewürzt.

So kämpft der von Klaus Sindern ersonnene Meisterdieb in Bielefeld mit der alten Frau Gruber, die sich ihm unvorhergesehen in den Weg stellt. Das Sprichwort »Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein« thematisiert Werner Pfeil in einer Erzählung, die im Schlänger Ortsteil Kohlstädt spielt. Mit Augenzwinkern berichtet Klaus Sindern vom »Kreuzgangfrevel im Paderborner Dom«. Werner Pfeils »Haus am Kanal« steht im Delbrücker Ortsteil Boke, und ein »Drama in Espeln« hat er ebenfalls niedergeschrieben.

Vorbestellungen bereits möglich

Natürlich war es auch Absicht, dass die beiden Herausgeber am Ende exakt auf 13 Kurzgeschichten kamen – eben eine mystische Zahl. Derzeit ist »OWL: witzig – mysteriös – kriminell« bei den Autoren bereits vorbestellbar: per E-Mail unter wernerpfeil@web.de oder khsindern@t-online.de. Wer bis 29. November bei den Autoren vorbestellt, zahlt 12,90 Euro, regulär kostet das Buch dann 13,90 Euro.

Auch die Hövelhofer Buchhandlung Voss (Allee 35) nimmt Vorbestellungen entgegen. Mit weiteren Buchhandlungen in OWL möchten Werner Pfeil und Klaus Sindern bezüglich Verkauf, aber auch Lesungen gerne ins Gespräch kommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7042531?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F