So., 22.12.2019

25-jähriger Autofahrer verletzt sich Freitagnacht auf dem Apeldamm in Hövelhof Auf Radweg überschlagen

Symbolfoto.

Symbolfoto. Foto: Hannemann

Hövelhof (WB). Ein 25-jähriger Autofahrer ist Freitagnacht auf dem Apeldamm in Hövelhof mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der Skoda Octavia prallte gegen zwei Straßenbäume.

Beim Apeldamm handelt es sich abschnittsweise lediglich um einen schmalen Geh- und Radweg. Aus Richtung Hövelhof kommend, verlor der Autofahrer in einer Linkskurve die Gewalt über seinen Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Straßenbäumen. Im Anschluss überschlug sich das Auto und kam auf einer Ackerfläche zum Stehen.

Der 25-Jährige zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht werden. Da der junge Mann unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm dort eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf ungefähr 15.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7147865?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F