Ende Juli entsteht in Hövelhof zunächst aber ein Ausweichquartier am Schützenplatz
Bau der Malteser-Kita kommt gut voran

Hövelhof (WB/mobl). Der Bau der neuen Kindertagesstätte der Malteser in Hövelhof kommt gut voran. Inzwischen stehen die Außenwände des Baus, für den die Firma Kaimann als Investor verantwortlich zeichnet.

Mittwoch, 10.06.2020, 14:00 Uhr
Am Hollandsweg entsteht die neue Malteser-Kita. Im Herbst sollen die ersten Kinder dort betreut werden, zunächst entsteht ab August aber ein Ausweichquartier am Schützenplatz. Foto: Oliver Schwabe
Am Hollandsweg entsteht die neue Malteser-Kita. Im Herbst sollen die ersten Kinder dort betreut werden, zunächst entsteht ab August aber ein Ausweichquartier am Schützenplatz. Foto: Oliver Schwabe

Nach Angaben von Bürgermeister Michael Berens (CDU) könnte die Kita am Hollandsweg im Herbst in Betrieb gehen. Die Zufahrt soll über eine von der Gemeinde noch anzulegende Straße aus Richtung Mühlenschulweg erfolgen, die derzeit noch ein Schotterweg ist.

Von August an betreiben die Malteser zunächst ein Ausweichquartier in Containern am Schützen- und Bürgerhaus , da der Neubau am Hollandsweg nicht rechtzeitig zum Beginn des Kindergartenjahres fertig wird. „Die Containeranlage mit einer Gesamtgröße von 105 Quadratmetern wird Ende Juli aufgebaut. Dort werden ab dem 10. August 22 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren betreut“, sagt Malteser-Pressesprecherin Anke Buttchereit. „Am selben Datum startet auch die Schatzkiste am Hövelmarkt mit 14 Kindern ins neue Kindergartenjahr.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7443244?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
53-Jähriger soll seine Mutter getötet haben
Die Polizei hat einen Mann aus Kollerbeck festgenommen. Foto: Wolfgang Wotke/Archiv
Nachrichten-Ticker