Diebe stehlen in Hövelhof Geld
Zwei Einbrüche in Versicherungsbüros

Hövelhof (WB).  In der Nacht zu Samstag sind in Hövelhof zwei Einbrüche in Versicherungsbüros verübt worden. Gestohlen wurde jeweils etwas Geld.

Montag, 03.08.2020, 15:28 Uhr aktualisiert: 03.08.2020, 15:36 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der erste Einbruch fiel laut Polizei am Samstag gegen 8.30 Uhr an der Sennestraße auf. An dem Bürogebäude war ein Fenster im Erdgeschoss mit Pflastersteinen eingeworfen worden. Der oder die Täter drangen in das Versicherungsbüro ein und suchten nach Beute. Sie stahlen etwas Geld. „Die Tat muss nach 23 Uhr ausgeführt worden sein“, teilte die Polizei am Montagnachmittag mit.

Zwischen 18.10 Uhr am Freitag und 9.45 Uhr am Samstag ist ebenfalls an einem Versicherungsbüro an der Ferdinandstraße ein Fenster mit Pflastersteinen zerstört worden. Aus den Räumen wurde auch ein geringer Geldbetrag gestohlen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251/3060 entgegen.

Bereits am vergangenen Mittwoch war ein Versicherungsbüro in Paderborn überfallen worden. Drei Männer hatten einen Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7519465?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
RKI dringt auf Senken der Fallzahlen - Sorgen um Pflegeheime
Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), spricht bei einem Pressebriefing zur aktuellen Covid-19-Lage in Deutschland.
Nachrichten-Ticker