Hövelhofer Supermarkt an der Bielefelder Straße eröffnet Donnerstagmorgen
Ein erster Blick ins neue E-Center

Hövelhof (WB). Nach 15 Monaten Bauzeit in zwei Bauabschnitten ist das neue E-Center an der Bielefelder Straße in Hövelhof fertig. An diesem Donnerstag, 13. August, wird die Eröffnung gefeiert. Die Rietberger Lüning-Gruppe hatte den früheren Elli-Markt dort umgebaut und deutlich vergrößert . Das WB durfte sich am Tag vor der Eröffnung schon einmal umsehen.

Mittwoch, 12.08.2020, 14:58 Uhr aktualisiert: 12.08.2020, 15:00 Uhr
Marktleiter Sven Reddeker und sein Team haben alles vorbereitet: Am Donnerstagmorgen öffnet das neue E-Center in Hövelhof. Foto: Oliver Schwabe
Marktleiter Sven Reddeker und sein Team haben alles vorbereitet: Am Donnerstagmorgen öffnet das neue E-Center in Hövelhof. Foto: Oliver Schwabe

Auf einer Verkaufsfläche von insgesamt 3200 Quadratmetern stehen den Kunden nach Unternehmensangaben nun bis zu 48.000 Artikel zur Verfügung. Das gesamte Sortiment sei breiter und tiefer als im Elli-Markt zuvor und um Spezialitäten, aber auch um eine große Artikelauswahl im günstigeren Preissegment erweitert worden.

Erster Blick ins neue E-Center in Hövelhof

1/21
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe

In der Vorkassenzone hat die Bäckerei Lange Einzug gehalten, griechische Spezialitäten gibt es beim Grill Athen von Hasan Celik, bunte Antipasti an der Theke der Hövelhofer Familie Aslan und frischen Fisch an der Fischtheke, die von Marc Kespohl aus Schloß Holte betrieben wird.

Besondere Aktionen und Angebote zur Eröffnung

Am Eröffnungstag (Donnerstag, 13. August) wird von 10 bis 18 Uhr Fräulein Edeka mit ihrer Wandelbar im Markt zu einem Gläschen Sekt einladen. Je nach Situation kann sie spontan ihren Standort ändern. Für besonders aufgeweckte Kunden wird in der Zeit von 8 bis 20 Uhr jeweils einmal stündlich der Wecker an einer der Kassen klingeln. Der Kunde, der sich in dem Moment im Kassiervorgang befindet, erhält seinen Einkauf geschenkt. Damit auch alle Kunden den Weg zum neuen Markt finden, werden die „Sign Spinner“ mit ihren Wegweisern und Pfeilschildern für Aufmerksamkeit sorgen. Diese und viele weitere Überraschungen erwarten die Kunden.

Altes E-Center wird renoviert und eröffnet am 3. September wieder

Im neuen E-Center Hövelhof arbeiten insgesamt 110 Mitarbeiter, 90 von ihnen sind nach Unternehmensangaben Hövelhofer. Neu eingestellt wurden im Zuge der Neueröffnung 25 Mitarbeiter, darunter drei neue Azubis. Parallel zur Eröffnung an der Bielefelder Straße wird das „alte“ E-Center an der Ferdinandstraße nun einige Wochen lang für Renovierungsmaßnahmen schließen. Bis zum 19. August bleibt dort der Non-Food-Bereich, zum Beispiel für den Kauf von Schulmaterialien, noch geöffnet. Der Lebensmittelbereich ist von Donnerstag, 13. August, an bereits geschlossen. Die Neueröffnung des Marktes, dann unter dem Namen Elli-Markt, ist für den 3. September geplant.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7531756?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Maskenattest: Diagnose nennen ist Pflicht
Beschäftigte in den Ordnungsämtern kontrollieren - wie hier in Pforzheim - die Maskenpflicht.
Nachrichten-Ticker