Preisgeld bis zu 5.000 Euro für besonderes ehrenamtliches Engagement
Hövelhof lobt Heimatpreis aus

Hövelhof (WB). Erstmalig wird die Senngemeinde Hövelhof einen Heimatpreis ausloben. Damit beteiligt sich die Hövelhof am Landesprogramm „Heimat-Preis“. Geehrt werden bis zu drei Personen, Personenvereinigungen, Vereine, Verbände oder sonstige Institutionen, die sich in Hövelhof durch besonderes ehrenamtliches Engagement in den Bereichen Traditions- und Brauchtumspflege, Erhaltung und Stärkung des regionalen Erbes, Bewahrung und Stärkung der lokalen und regionalen Identität, der Verwurzelung von Menschen, der Stärkung der Gemeinschaft und des Zusammenlebens in Hövelhof sowie der Bewahrung der heimischen Natur besonders verdient gemacht haben.

Donnerstag, 17.09.2020, 06:00 Uhr aktualisiert: 17.09.2020, 11:02 Uhr
Bürgermeister Berens, hier am Heimatzentrum OWL, hofft auf viele Vorschläge, die noch bis Ende Oktober eingereicht werden können. Foto:
Bürgermeister Berens, hier am Heimatzentrum OWL, hofft auf viele Vorschläge, die noch bis Ende Oktober eingereicht werden können.

Das Preisgeld beträgt bis zu 5.000 Euro. Die Verleihung des Preises wird unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung durchgeführt. Vorschläge für den Heimatpreis können bis zum 30. Oktober online ( www.hoevelhof.de ), per Post an die Sennegemeinde Hövelhof, Schloßstr. 14, 33161 Hövelhof oder per Mail an info@hoevelhof.de gerichtet werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7588552?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Richter verbieten Sonntagsöffnung
“Sorry we’re closed” (Leider Geschlossen): Das gilt voraussichtlich an allen schon geplanten oder noch ungeplanten verkaufsoffenen Sonntagen in NRW. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker