Gemeinde Hövelhof reagiert auf verschärfte Corona-Lage
Öffnung des Bauhofs wird ausgeweitet

Hövelhof (WB/mobl). Um den Betrieb hinsichtlich der verschärften Corona-Lage zu entzerren, werden die Öffnungszeiten für die Grünannahme auf dem gemeindlichen Bau- und Servicebetrieb in Hövelhof im gesamten Monat November wieder ausgeweitet.

Freitag, 30.10.2020, 12:27 Uhr aktualisiert: 30.10.2020, 12:31 Uhr
Symbolfoto Foto: Meike Oblau
Symbolfoto Foto: Meike Oblau

Damit reagiert die Sennegemeinde Hövelhof auch auf die derzeit starke Frequentierung bei der Grünannahmestelle hinsichtlich der aktuell herbstlichen Witterung.

Wie bereits im Frühjahr ist die Abgabe des Grünschnitts von diesem Samstag, 31. Oktober, an, über den Zeitraum des gesamten Novembers, zu folgenden Sonderöffnungszeiten unter Beachtung der bekannten Verhaltens- und Hygienemaßnahmen möglich: mittwochs von 13 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 15 Uhr.

Bitte Abstand halten

Die Grünannahme beschränkt sich einer Mitteilung aus dem Rathaus zufolge auf Bürger, die im Gemeindegebiet wohnen. Die Gemeinde bittet alle Grünabfallanlieferer um gegenseitige Rücksichtnahme. Besonders der Sicherheitsabstand von mindestens zwei Metern zwischen den Kunden untereinander und dem Betriebspersonal, ist einzuhalten. Längere Wartezeiten müssen in Kauf genommen werden. Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Angenommen werden nur Grünabfälle wie Baum-, Strauch- und Rasenschnitt sowie Laubabfälle aus Privathaushalten in PKW-Mengen (keine Anhänger).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7655556?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Laschet für neue Konzepte in der Corona-Pandemie
«Noch ein weiteres Jahr wie dieses halten Gesellschaft und Wirtschaft nicht durch», sagt Armin Laschet.
Nachrichten-Ticker