Lichtenau Kreisschützenfest geht unter die Haut

Türen öffnen – Freunde gewinnen« lautet das Motto des Kreisschützenfestes in Husen vom 30. August bis 2. September. In ihrer Ortsmitte haben die Husener dieses Motto auch sichtbar gemacht. Das Kreiskönigspaar Paul und Ela Paschen freut sich über die erfahrene Unterstützung. Wenn sie am Sonntag ihre Haustür öffnen, werden tausende Blicke auf sie gerichtet sein. Foto: Neesen

An diesem Wochenende feiert die Schützenfamilie im Altkreis Büren mit dem 62. Kreisschützenfest den Abschluss der Saison. Das Kreiskönigspaar Paul und Manuela Paschen blickt zurück auf ein tolles Jahr und freut sich auf den Höhepunkt seiner Regentschaft. mehr...

Polizisten sichern auf dem Ebertplatz Spuren. Nach einer Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten auf dem Ebertplatz ist am frühen Sonntagmorgen ein Mann aus dem Kreis Paderborn gestorben Foto: dpa

Düsseldorf/Lichtenau 2883 Straftaten mit einem Messer im ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr hat es in NRW bereits 2883 Straftaten mit Messern als Tatwaffe gegeben. Nachdem nun ein Mann aus dem Kreis Paderborn in Köln erstochen wurde, fordern Politiker konkrete Maßnahmen. mehr...


Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B68 bei Lichtenau sind fünf Personen schwer verletzt worden. Foto: Sonja Möller

Lichtenau Fünf Schwerverletzte nach Unfall auf B68 bei Lichtenau

Ein Trecker mit Anhänger wollte am Samstag, 24. August, um 14 Uhr von der B68 auf ein Feld biegen und musste warten. Hinter ihm hielten zwei Autos, auf die ein Peugeot-Fahrer ungebremst auffuhr. mehr...


Museumsdirektor Dr. Ingo Grabowsky und Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger schüren die Gerüchte um die Nichtexistenz der Stadt. Ein Ortsschild beweist: Bielefeld gibt es nicht in Bielefeld, aber im Kloster Dalheim. Foto:

Lichtenau Bielefeld liegt in Lichtenau

Das Kloster Dalheim will den Beweis für die Nichtexistenz der Stadt Bielefeld gefunden haben. Damit reagiert das Landesmuseum für Klosterkultur auf die Aufforderung der Stadt Bielefeld, handfeste Beweise für die Verschwörungstheorie einzureichen. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Lichtenau Strohballen und Anhänger angesteckt

Nach dem Brand hunderter Stroh- und Heuballen bei Kleinenberg in der Nacht zu Freitag ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung. mehr...


LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger und Organisatorin Marianne Rosar sowie (von links) Bruder Philipp Heine OFM, Bruder Horst Langer OFM, Bruder Martin Lütticke OFM (Franziskanerkloster Dortmund) und Museumsdirektor Dr. Ingo Grabowsky stellten das kulinarische und spirituelle Angebot der 40 Ordensgemeinschaften für den 18. Klostermarkt vor. Foto: LWL/Kristina Schellenberg

Lichtenau Angebot mit direktem Kontakt nach oben

Am Wochenende 24./25. August bieten mehr als 200 Ordensleute wieder Köstlichkeiten und Handarbeiten aus ihren Klöstern an. Bereits zum 18. Mal öffnet der Klostermarkt in Dalheim seine Pforten. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Lichtenau Rollerfahrer schwer verletzt

In Husen hat ein Motorrollerfahrer am Montagabend bei einer Kollision mit einem Auto schwere Verletzungen erlitten. mehr...


Bei Christel Hatscher und Robert Wibbeke liefen die Fäden zusammen. Sie zeigen eine Chronik der Schule mit Fotos und Grundrissen. Auch außen wurde das Gebäude saniert. Foto: Neesen

Lichtenau Schluss mit Schuften: Jetzt wird gefeiert

Es war ein langer Weg, der sich aber gelohnt hat. Etwa 110 Grundsteinheimer haben die alte Dorfschule in eine neues Dorfgemeinschaftshaus verwandelt. mehr...


Bettina Hinrichs hat es sich vor dem Schäferwagen bequem gemacht. Einst als gemeinsames Tourismus-Projekt der Kommunen Bad Wünnenberg, Lichtenau und Büren angeschafft, hat Robert-Jan den Burger den Wagen dieses Jahr gekauft und ins Feriendorf integriert. Foto: Per Lütje

Lichtenau Das 16. Dorf Lichtenaus

15 Dörfer zählt Lichtenau. 15? Tatsächlich sind es sogar 16, wenn man das Europa-Feriendorf in Husen mitzählt. Hoch über der 1100-Seelen-Gemeinde kümmert sich der Niederländer Robert-Jan den Burger um die Bungalowanlage, die in den 60er Jahren errichtet wurde. Seit neustem wird dort eine eher ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit geboten, und zwar in einem Schäferwagen. mehr...


11 - 20 von 444 Beiträgen