Lichtenau Basar trägt reiche Früchte

Scheckübergabe in Lichtenau (von links): Janina-Sophie Tröster (Orga-Team Weihnachten im Schuhkarton, WiS), Simon und Tonya Friesen, Valentina Sapka, Dagmar Tröster (Gebietskoordinatorin WiS Paderborn), Viktor D. (Organisator Adventsbasar), Frank Tröster (Orga-Team WiS), Olga und Hannes Redekop (Leitungsteam Padercamp), Walter Preuss (Leiter Padercamp), Esther D. (Adventsbasar), Bernd Gülker (Geschenke der Hoffnung), Tamara Kran, Pastor Heinrich Friesen, Martina Palloks (Regionalleiterin WiS). Foto: Helga Kloppenburg

Beim Adventsbasar der Freien Christen-Gemeinde sind 10.215 Euro zusammengekommen und konnten jetzt ihrer Bestimmung übergeben werden. mehr...

Viel Beifall erhielt nicht nur die Funkenehrengarde für ihren Auftritt in der 40. Blau-Weißen Nacht in Kleinenberg. Foto:

Lichtenau Narren machen »40« voll

Runde Geburtstage werden traditionell groß gefeiert. So auch in Kleinenberg, wo die Blau-Weiße Nacht an gleich zwei Abenden für eine prall gefüllte Schützenhalle sorgte. mehr...


Die KFD Herbram hat einen neuen Vorstand. Dazu gehören (von links) Sabine Vogt, Ute Hochstein, Regina und Andrea Vohs sowie Renate Lübbers. Foto:

Lichtenau Zeit der Vakanz beendet

Neuer Vorstand bei der KFD Herbram: Nach einem Jahr Vakanz haben sich Ute Hochstein, Renate Lübbers, Sabine Vogt, Andrea Vohs und Regina Vohs zur Wahl gestellt. mehr...


Eine Fahrzeughalle mit acht Toren bildet das Herzstück des gemeinsamen Feuerwehrhauses für die Nachbardörfer Atteln und Henglarn. Die Wasch- und die Montagehalle sollen alle Feuerwehren im Stadtgebiet nutzen dürfen.

Lichtenau Grünes Licht für Feuerwehrhaus

In Lichtenau soll für 2,7 Millionen Euro ein neues Feuerwehrhaus gebaut werden. Es ist ein gemeinsamer Bau für zwei Löschgruppen. mehr...


Horst Dreismann (Zweiter von links) ist als Rentenberater in Lichtenau von (von links) Jörg Altemeier, Josef Hartmann und Friedhelm Weber verabschiedet worden. Foto: Stadt Lichtenau

Lichtenau Rentenberater für Lichtenau verabschiedet

Horst Dreismann hat mehr als 30 Jahre in Lichtenau ehrenamtlich als Versichertenberater gearbeitet. Nun ist er verabschiedet worden. mehr...


Packen an, damit alte Gebäude in ganz Deutschland wieder in neuem Glanz erstrahlen können: (von links) Marcel von Rüden, Christian Schulte (Geschäftsführer von Mühlenhof-Restaurierungen), Adrian Kyrcz und Lavinia Kämper. Foto: Besim Mazhiqi

Lichtenau Werkstatt wächst

Sie bringen neuen Glanz in alte Gemäuer: Die Firma Mühlenhof-Restaurierungen aus Lichtenau-Husen ist bundesweit erfolgreich mehr...


Beim Patronatsfest in Kleinenberg sind treue Mitglieder ausgezeichnet worden. Das Foto zeigt geehrte Schützen und Vorstandsmitglieder: (hinten, von links) Christian Held, Peter Kroll, Björn Seidel, Heinz-Jürgen Tölle, Josef Prange und Michael Otto sowie (vorne, von links) Oberst Stephan Wink, Königspaar Mandy Mienack und Roland Dickgreber, Josef Dissen und Udo Temme. Foto:

Lichtenau Schützen feiern Patronatsfest

Mit einem Schützenhochamt in der Pfarrkirche, zelebriert von Präses Pastor Stefan Stratmann, haben die Feierlichkeiten zum Patronatsfest in Kleinenberg begonnen. mehr...


Der amtierende Vorstand des Bürgerschützenvereins Henglarn für die Jahre 2018 bis 2020/22 (hintere Reihe von links) Jürgen Wegener, Fabian Feldmann, Dominic Pierer, Dominik Lehde, Fabian Wilhelmi und (mitllere Reihe von links) Vorsitzender Stephan Lehde, Gerhard Vahle, Ulrich Drüke, Matthias Düchting, Tobias Simon, Falk Weinhold, Matthias Drüke, Oberst Jürgen Düchting sowie (vordere Reihe von links) Christoph Wegener, Christian Hansmeyer, Sascha Mühle, Tobias Müting, Thomas Heinen, Ferdinand Drüke. Es fehlt Tobias Meier. Foto:

Lichtenau Vorstand erneuert

Neben den Regularien wie Jahres- und Kassenbericht soswie Bekanntgabe der Veranstaltungen 2018 standen die Neuwahlen eines Teils des Vorstandes im Mittelpunkt der General­versammlung des Bürgerschützenvereins Henglarn. mehr...


Im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums am 26. Mai wird auch die Ausrüstung im Wandel der Zeit vorgestellt Foto: Feuerwehr

Lichtenau Feuerwehr feiert runden Geburtstag

2018 wird die Feuerwehr der Stadt Lichtenau 125 Jahre alt. Das Jubiläum wird am 26. Mai mit einem großen Familienfest auf dem Schützenplatz gefeiert. mehr...


Auch die Wälder bei Hövelhof sind von »Friederike« arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Betreten ist auch weiterhin verboten. Foto: Jörn Hannemann

Kreis Paderborn Nach Orkan: Wälder weiter gesperrt

Nach der Beseitigung der Schäden, die durch Sturmtief »Friederike« entstanden sind, sind fast alle städtischen Friedhöfe wieder zugänglich. Gesperrt bleiben aber weiterhin die Wälder. mehr...


1011 - 1020 von 1169 Beiträgen