Ein Jahr Pandemie: St. Vincenz GmbH dankt Unterstützern – Gedenktafeln vor Intensivstationen angebracht Bisher 325 Corona-Patienten betreut

Die neue Gedenktafel „Menschen für Menschen“ soll an den Zusammenhalt während der Corona-Pandemie erinnern (von links): Marion Schwerthelm (Pflegedirektorin), Dr. Martin Baur (Ärztlicher Direktor) und Dr. Josef Düllings (Hauptgeschäftsführer).

Paderborn/Salzkotten - Ein Jahr ist es nun her, dass der erste positiv getestete Covid-19-Patient in das St. Vincenz-Krankenhaus aufgenommen wurde. Seitdem mussten sich die Mitarbeiter vielen Herausforderungen stellen. Der Anfang der Pandemie sei wirklich turbulent gewesen, erinnert sich Dr. Martin Baur, Ärztlicher Direktor der St.-Vincenz-Krankenhaus GmbH. mehr...

Die Sirenen ertönen am Donnerstag, 11. März, im Kreis Paderborn

Probealarm im Kreis Paderborn Sirenen werden am Donnerstag getestet

Paderborn - Am Donnerstag, 11. März, werden im Kreis Paderborn von 11 Uhr an die Sirenentöne ausprobiert. Das teilt der Kreis Paderborn mit. mehr...


Der BMW-Geländewagen des Paderborner Paares wurde bei der Kollision im Bereich der Fahrerseite beschädigt. Der Leichnam des Fußgängers wurde im Bereich der Leitplanke entdeckt.

66-jähriger Autofahrer aus Paderborn erfasst 28-jährigen Polen Fußgänger stirbt: Albtraum-Unfall auf A44

Paderborn/Anröchte - Tragisches Ende einer Autofahrt: Am Samstagabend ist ein Paar aus Paderborn in einen schrecklichen Unfall verwickelt worden. Auf der A44 in Höhe Anröchte stieß der BMW-Geländewagen eines 66-jährigen Fahrers mit einem 28-jährigen Mann zusammen, der offenbar auf der Fahrbahn zu Fuß unterwegs war. mehr...


Die Polizei hat im Kreis Paderborn wieder Jagd auf Temposünder gemacht.

Verkehrskontrollen an zwei Tagen im Kreis Paderborn 66 Autofahrer zu schnell unterwegs

Paderborn - Bei Verkehrskontrollen am vergangenen Dienstag und Donnerstag hat die Kreispolizeibehörde Paderborn insgesamt 76 Verstöße festgestellt und geahndet. Das teilt die Pressestelle mit. Im Kreisgebiet waren drei Kontrollgruppen eingesetzt. Die Beamten stellten 66 Geschwindigkeitsverstöße fest, ein weiterer Fahrzeugführer telefonierte während der Fahrt mit dem Handy. mehr...


Ganz am Anfang eines harten Wegs: Ein Filmteam begleitete Wolfgang Schiffer bei den Genesungsschritten.

Musiker dankt dem Team der Karl-Hansen-Klinik in Bad Lippspringe Vor einem Jahr kam Corona: Harter Kampf zurück ins Leben

Paderborn/Bad Lippspringe - Vor einem Jahr kehrte eine achtköpfige Männergruppe aus dem Kreis Paderborn von einem Skiurlaub aus der Nähe von Bozen (Südtirol) zurück. Bei einem Reisenden wurde das Corona-Virus festgestellt: Es war der erste Fall im Kreisgebiet. Während der Patient kaum Symptome entwickelte und der Rest der Gruppe gesund blieb, traf das Virus zeitgleich Wolfgang Schiffer mit voller Breitseite. mehr...


Der Sperrbezirk umfasst einen Radius von drei Kilometern Durchmesser um die betroffene Hobbyhaltung (auf der Karte in rot markiert). Das Beobachtungsgebiet umfasst einen Radius von zehn Kilometern um die betroffene Geflügelhaltung (blaue Markierung auf der Karte).

Kreis Paderborn hat ein Info-Telefon zur Geflügelpest eingerichtet Veterinäre untersuchen 77 Geflügelhöfe im Sperrbezirk

Lichtenau - Nachdem am Mittwoch das Friedrich-Löffler-Institut den Ausbruch der Geflügelpest in einer Hobby-Haltung in Henglarn bestätigt hat, hat das Veterinäramt des Kreises Paderborn einen Sperrbezirk in einem Radius von drei Kilometern um die betroffene Geflügelhaltung eingerichtet. Darin liegen 77 Geflügelhöfe, die nun alle klinisch untersucht werden. mehr...


Johanna Schulze (14) und Naya Koyutürk (13) haben durchsichtiges und abbaubares Plastik hergestellt.

Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ in Paderborn Von Alternativ-Plastik bis Lockdown-Spiel

Paderborn - Man nehme: Kartoffelmehl, Speisestärke, ein bisschen Backpulver und Natrium, mixe alles ordentlich und backe die Masse in einem Waffeleisen. Ob es schmeckt, ist fraglich. Doch was dabei herauskommt, ist zumindest erstaunlich: abbaubares Plastik. mehr...


Das Bild zeigt ein Grundstück an der ehemaligen Domschule. Dort entstehen zwei Mehrfamilienhäuser und ein Wohnprojekt.

Bodenrichtwerte steigen im Kreis Paderborn zum Teil um bis zu 30 Prozent – Ein- und Zweifamilienhäuser immer teurer Boom auf Immobilien-Markt hält an

Paderborn - Trotz Corona-Krise setzt sich der Boom auf dem Immobilienmarkt im Kreis fort. So sind 2020 die Bodenrichtwerte im dritten Jahr in Folge um mehr als zehn Prozent gestiegen – in Teilen von Hövelhof sogar um bis zu 30 Prozent. Im gesamten Kreis wurden im vergangenen Jahr zudem deutlich mehr Baugrundstücke – plus zehn Prozent – als 2019 verkauft. mehr...


211 - 220 von 1189 Beiträgen