Mehr als 14 Millionen Euro hält das Land NRW für die Schulen im Kreis Paderborn bereit Millionen warten auf Abruf

Im Paderborner Gymnasium Theodorianum werden bereits die ersten Laptops im Schuleinsatz getestet.

Paderborn - Gute Nachrichten vor dem Fest: Noch vor Weihnachten erwartet die Stadt Paderborn die Lieferung von 2300 Tablets für die Schüler im Stadtgebiet, die kein eigenes digitales Endgerät besitzen. Grundsätzlich könnte der Abruf der Mittel aus dem NRW-Digitalpakt Schule aber in einigen Kommunen im Kreis Paderborn durchaus auch zügiger laufen. Vor anderthalb Jahren hat das Land den Digitalpakt auf den Weg gebracht. mehr...

Erzbischof Hans-Josef Becker beim Diözesantag 2020 im Liborianum.

Digitaler Diözesantag des Erzbistums Paderborn Werbung für die berufliche Seelsorge

Paderborn - Das Erzbistum Paderborn will die Profile der pastoralen Berufe schärfen und für die Pastoralen Räume ein Konzept zum Einsatz „multiprofessioneller Teams“ entwickeln. Das hat Erzbischof Hans-Josef Becker am vergangenen Samstag beim ersten digital übertragenen Diözesantag aus Paderborn angekündigt. mehr...


Symbolbild.

Kardio-Netz Hochstift informiert an diesem Mittwoch Herzspezialisten am Lesertelefon

Paderborn - Trotz der erheblichen Fortschritte in der Medizin und der modernen Behandlungsmöglichkeiten sind und bleiben Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache in Deutschland. Anlässlich der Herzwochen bietet das Kardio-Netz Hochstift an diesem Mittwoch, 18. November, in Kooperation mit dem WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATT eine Telefonhotline rund um das Thema „Das schwache Herz“ an. mehr...


Arbeiten nahe des Fernsehturms: Die Fachleute sind auch direkt an der Straße tätig. Währenddessen bleiben die Straßen aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Straßen zwischen Willebadessen und Lichtenau bleiben zeitweise gesperrt Fällen für die Sicherheit in der Egge

Willebadessen/Lichtenau - In der Egge fliegen die Späne: Wochenlang werden bei Willebadessen abgestorbene Fichten gefällt. mehr...


Symbolbild.

Die Coronazahlen aus dem Kreis Paderborn Ein weiterer Todesfall – 64 Neuinfektionen

Paderborn - Das Kreisgesundheitsamt Paderborn vermeldet einen weiteren Todesfall: Ein 94-Jähriger ist im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben. Die Zahl der Neuinfektionen ist am Dienstag (Stand 11 Uhr) um 64 neue Fälle gestiegen. mehr...


Kindergarten St. Kilian in Lichtenau bleibt wegen eines Corona-Falls bis einschließlich Montag, 23. November, geschlossen.

21 Kinder und alle Mitarbeiter in Lichtenau in Corona-Quarantäne Kilian-Kindergarten muss schließen

Lichtenau - Wegen eines Corona-Falls muss der Kindergarten St. Kilian in Lichtenau schließen. Das hat jetzt der Träger, die Katholische Kindertageseinrichtungen Hochstift gem. GmbH, mitgeteilt. mehr...


Symbolbild.

Corona: LZG meldet 42 neue Fälle im Kreis Paderborn am Montag Inzidenz-Wert weiter bei 121,2

Paderborn - Der Inzidenz-Wert im Kreis Paderborn hat sich von von Montag auf Dienstag nicht verändert. Er liegt damit weiterhin bei 121,2. Das meldet das NRW-Landeszentrum für Gesundheit (LZG) am Morgen mit Stand: 0 Uhr. mehr...


Ingo Tiemann, Christoph Rüther und Ulrich Schadomsky (von links) stellten den Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 vor.

Haushaltsentwurf für 2021: Kreis Paderborn will die Umlage senken Entlastung für Städte und Gemeinden

Paderborn - Die Corona-Pandemie raubt dem Kämmerer des Kreises Paderborn, Ingo Tiemann, noch nicht den Schlaf. Die finanziellen Schäden durch das Virus seien „überschaubar“. mehr...


31 - 40 von 704 Beiträgen