Hövelhof/Delbrück/Lichtenau/Büren Heimatpreis feiert Dreifach-Premiere

Landrat Manfred Müller (links) gratuliert Catharina Schoenmakers (Volkstanzkreis Wewelsburg), Ulrich Renger (Seniorenheim St. Joseph Ostenland) und Walter Wächter (Dorfgemeinschaftshaus Grundsteinheim) zum Heimatpreis. Foto: Meike Oblau

Der Kreis Paderborn hat erstmals den Heimatpreis verliehen. Auf dem Erntedankempfang in Hövelhof zeichnete Landrat Manfred Müller Projekte aus Grundsteinheim, Ostenland und Wewelsburg aus. mehr...

Die Urheber dieses Plakats in der Paul-Pagendarm-Straße bleiben unbekannt, sind aber offensichtlich Gegner der geplanten türkischen Hochzeitshalle im Gewerbegebiet Auf dem Hohenloh. Doch es gibt in Atteln auch Befürworter des Vorhabens, das ein Bielefelder Investor verwirklichen möchte. Foto: Hanne Hagelgans

Lichtenau Sind türkische Hochzeiten willkommen?

Die in Atteln geplante türkische Hochzeitshalle wird im Dorf kontrovers diskutiert. Während Ortsvorsteher Heinz Köhler Ablehnung ausmacht, widerspricht Einwohnerin Agnes Laumann: »Nicht alle Attelner denken so.« mehr...


Mechthild Großmann, alias Staatsanwältin Wilhelmine Klemm aus dem Münster-Tatort, hat bei der Lesung mit ihrer faszinierenden Stimme das Publikum in ihren Bann gezogen. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn Grandiose Schauspielerin mit Hammer-Stimme

Mechthild Großmann kennt man als grantige Staatsanwältin aus dem Münster-Tatort an der Seite von Axel Prahl und Jan Josef Liefers. Live war die Schauspielerin jetzt in Dalheim zu erleben. Dabei lieh sie James Bond und Sherlock Holmes ihre rauchige Stimme. mehr...


Die ehemalige Gaststätte Zur Post in Henglarn. Foto: Hans Büttner

Lichtenau Platz nach verstorbenem Kult-Gastwirt benannt

Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Lichtenau hat einstimmig dem Wunsch des Heimatvereins Henglarn zugestimmt, den Platz neben der St.-Andreas-Kirche in Henglarn in Elmar-Borggreve-Platz zu benennen. Elmar Borggreve war bis zu seinem Tod vor knapp zwei Jahren Gastwirt in der bis dahin noch einzigen Gaststätte Zur Post in Henglarn. mehr...


Bei der Restauration des Henglarner Kirchturms gibt es zwei historische Überraschungen: Einschusslöcher und Post von damals

Lichtenau Einschusslöcher und Post von damals

Wegen eines Wasserschadens sollte das Dach des Henglarner Kirchturms erneuert werden. Was niemand wusste: Der Regen tropfte durch insgesamt 16 Einschusslöcher in der Insignienkugel in den Giebel. Bei den Restaurationsarbeiten kam dann eine weitere historische Überraschung zutage. mehr...


Das Klosterleben (im Bild der Kreuzgang des Klosters) wurde über Jahrhunderte durch Latein geprägt. Die vatikanischen Geldautomaten nutzen es heute noch. Foto: Jörn Hannemann

Lichtenau Latein folgt auf die Verschwörungstheorien

Noch geht es in der Sonderausstellung des Klosters Dalheim um Verschwörungstheorien. Doch der Landschaftsverband (LWL) plant bereits die nächste große Sonderausstellung. Das Thema »Latein, die Sprache Europas« soll dann in den Jahren 2021 bis 2022 umgesetzt werden. Gerechnet wird mit Gesamtkosten von 1,3 Millionen Euro. mehr...


Zwei Ampeln sollen künftig den Kreuzungsbereich mit der Bundesstraße 68 in der Lichtenauer Kernstadt freihalten, so dass ein Stau in der Husener Straße vermieden wird. Neben der bestehenden Anlage soll eine zweite hinter der Kreuzung Richtung Kleinenberg in Dienst gestellt werden. Foto: Neesen

Lichtenau Intelligente Ampel soll Stau verhindern

Eine intelligente Ampelschaltung soll den Knoten am Verkehrsknackpunkt in Lichtenau lösen. Sie soll den Kreuzungsbereich der Bundesstraße 68 mit der Husener und der Driburger Straße frei räumen, so dass sich keine langen Staus mehr in der Husener Straße bilden. mehr...


Blumen und Kerzen am Tatort: Bei einer Auseinandersetzung auf dem Ebertplatz in Köln ist am 25. August ein Mann aus Lichtenau (25) gestorben. Foto: dpa

Köln/Lichtenau Gewalttat in Köln: 25-Jähriger aus Lichtenau starb wohl durch Flaschen-Stich

Rund drei Wochen nach dem Tod eines Somaliers (25) aus Lichtenau (Kreis Paderborn) am Kölner Ebertplatz werden durch einen Bericht der Landesregierung an den Innenausschuss neue Details bekannt. mehr...


Mehr als 20 Freiwillige aus ganz Deutschland helfen in dieser Woche bei der Wiedervernässung der Moore bei Lichtenau. Foto:

Lichtenau Voller Einsatz für die Natur

Mehr als 20 Freiwillige aus ganz Deutschland waren im Rahmen des Bergwaldprojekts ein letztes Mal im Einsatz in den Eggemooren bei Lichtenau. Sie arbeiteten ein Woche an der Wiedervernässung der Hoch- oder Regenmoore, um deren Renaturierung einzuleiten. mehr...


Anschub für den neuen Bücherbus: Die Kreismusikschule lockt mit großem Programm für Jung und Alt zur Benefizveranstaltung in Lichtenau. Unter anderem liest SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger im Bücherbus vor. Foto: Sabrina Klein

Lichtenau/Delbrück Anschubhilfe für neuen Bücherbus

Wenn Harry Potter den Stein der Weisen in Lichtenau sucht, dann verspricht das viel Spaß, Musik, Tanz, Theater und Unterhaltung. Das Konzert mit Liedern aus dem Film und einer Lesung aus dem ersten Roman des beliebten Zauberlehrlings ist nur einer der vielen Höhepunkte, die die Kreismusikschule am Sonntag, 8. September, präsentiert. mehr...


31 - 40 von 476 Beiträgen