Lichtenau EGV Holtheim feiert Geburtstag

Bürgermeister Josef Hartmann hält die Festrede zum 45-jährigen Bestehen des EGV Holtheim. Foto:

Mit einem Herbstfest hat die Holtheimer Abteilung des Eggegebirgsvereins (EGV) ihr 45-jähriges Bestehen gefeiert. Zu den Gratulanten gehörte auch Lichtenaus Bürgermeister Josef Hartmann. mehr...

Für die Übung hat die Feuerwehr eine eindrucksvoll realistische Unfallsituation inszeniert. Zu diesem Zweck wurde extra das Fahrzeug eines Autoverwerters in der Böschung platziert. Foto: Feuerwehr

Lichtenau/Borchen Erschreckend realistisch

Ein Auto mit drei Insassen liegt schwer beschädigt abseits des Maiweges nahe der B 68 auf Lich­tenauer Stadtgebiet. Zuvor hatte es zwei Spaziergänger erfasst – ein Horrorszenario, das zum Glück nur täuschend echt für eine Feuerwehrübung inszeniert war. mehr...


Kuratorin Carolin Mischer steht neben den Totenmasken von Erzherzog Franz Ferdinand und seiner Frau Sophie. Am Attentat waren die Freimaurer angeblich beteiligt. Foto: Oliver Schwabe

Lichtenau Verschwiegen, aber nicht geheim

»Ich weiß nicht, was bei uns noch geheim sein soll«, betont Jens Holzförster. Er ist der »Meister vom Stuhl« der Paderborner Freimaurerloge »Zum leuchtenden Schwerdt«. mehr...


Ebbinghausen ist auf den ersten Blick ein ganz normales Dorf im Paderborner Land: Auf den zweiten Blick ist es aber wohl das einzige, in dem es überhaupt keinen Handyempfang gibt. Foto:

Lichtenau Ebbinghäuser (ver)jagen ihr Funkloch

Mal eben ein Landschaftsfoto von der Wanderung per Handy an Freunde schicken, direkt vom Acker frisches Saatgut bestellen, oder gar einen Notruf absetzen – das alles geht im Funkloch Ebbinghausen nicht. Hier gibt es kein Netz und keinen Empfang. Das wollen die Dorfbewohner jetzt ändern. mehr...


Der Fall der Brautmoden-Betrügerin, die im Sommer 2018 von einem Schöffengericht in Bielefeld zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt wurde, machte bundesweit Schlagzeilen. Foto: dpa

Lichtenau/Bielefeld Verurteilte Betrügerin hat erneut Ärger

Als Inhaberin des Agora-Brautmodengeschäfts in Bielefeld hat sie mehrere ­Frauen um ihr Geld gebracht. Jetzt hat die mehrfach verurteilte Betrügerin Ärger im Raum Lichtenau. Mehrere von ihr beauftragte Handwerker sollen auf nicht bezahlten Rechnungen sitzengeblieben sein. mehr...


Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

Lichtenau 22-Jähriger überschlägt sich

Ein 22-Jähriger hat sich am Montagmorgen auf der L817 in Lichtenau bei Dalheim mit seinem Citroën überschlagen und schwere Verletzungen erlitten. mehr...


Die Schadflächen sind bereits freigelegt worden. Damit keine ­Betonteile herabfallen können, sind sie zum Teil mit einer Folie abgedichtet worden. Eine Gefahr für Menschen oder die Umwelt soll laut Kreis Paderborn nicht bestehen. Foto: Bernhard Liedmann

Lichtenau Windräder: Risse im Beton

An den Türmen von sieben der elf Windräder im Lichte­nauer Bürgerwindpark sind Risse entdeckt worden. Bei drei Anlagen sind die Schäden so groß, dass sie ab- und neu aufgebaut werden müssen. Der Schaden geht in die Millionen. mehr...


Eberhard Krömeke beleuchtet in seinem neuen Buch die Geschichte Herbrams. Es ist nicht chronologisch, sondern nach Themen aufgeteilt. Unter anderem geht es um Sitten und Gebräuche, Kirchengeschichte, die Historie der Feuerwehr und der Schule. Foto: Hanne Hagelgans

Lichtenau Dorfhistorie wird lebendig

Zu einem Ausflug in die Vergangenheit des Dorfes lädt Eberhard Krömeke ein. Er hat ein Buch über die Geschichte Herbrams geschrieben und bebildert. mehr...


Freuen sich auf die Besucher im neuen WV-Service-Punkt in der Buchhandlung Nicolibri an der Kapellenstraße 9 in Büren (von links): Nicole Bettermann, WB-Marketingleiterin Xenia Cronsholl, Birgit Hallem, Christa Rahn und Annemarie Hennemeier. Foto: Oliver Schwabe

Büren Neuer WV-Service-Punkt

Das WESTFÄLISCHE VOLKSBLATT strukturiert in Büren sein Angebot neu. Von diesem Montag an können Leser alles rund um Abo oder Klein­anzeigen in einem neuen ­WV-Servicepunkt erledigen. mehr...


Die Schützenhalle in Lichtenau (vorne, Mitte) wird wie hier beim Verbandstag der Feuerwehren aus dem Kreis Paderborn regelmäßig auch von anderen Vereinen genutzt. Foto: Patrick Gerlach

Lichtenau Bürgerhaus für Lichtenau geplant

Soll das marode Schützenhaus in Lichtenau durch den Neubau eines Bürgerhauses ersetzt werden? Über diese Frage soll ein Hallenbauverein entscheiden, dessen Gründung jetzt in die Wege geleitet worden ist. mehr...


31 - 40 von 487 Beiträgen