IHK-Geschäftsführer Jürgen Behlke hofft auf das Wir-Gefühl der Kunden in Bezug auf den heimischen Handel.

Imagekampagne der Industrie- und Handelskammer soll heimische Läden im Weihnachtsgeschäft stärken Beim Heimatshoppen Flagge zeigen

Paderborn (WB/itz) - Der Onlinehandel nimmt inhabergeführten Läden immer mehr Umsätze weg. Auch die Filialisten ächzen. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung noch einmal deutlich verstärkt. Daher hat die Industrie- und Handelskammer im Hochstift zum Weihnachtsgeschäft die Image-Kampagne „Heimat shoppen“ gestartet. – Lesen Sie dazu auch vier Sonderseiten in der Donnerstagsausgabe des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTS. mehr...


Symbolbild.

25 Schulen und sechs Kindergärten im Kreis Paderborn betroffen Zwei weitere Corona-Todesfälle

Paderborn - Zwei weitere Todesfälle sind zu beklagen: Eine 92-Jährige aus Bad Wünnenberg und ein 82-Jähriger aus Büren sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben. Die Zahl der Neuinfektionen steigt im Kreis Paderborn unterdessen weiter: 66 neue Corona-Fälle wurden dem Paderborner Kreisgesundheitsamt am Mittwoch, Stand 11 Uhr, gemeldet. mehr...


Symbolbild.

Corona-Lage im Kreis Paderborn am Dienstag: 22 Schulen betroffen – 3605 Menschen in Quarantäne Zwei weitere Todesfälle, 71 neue Infektion

Paderborn - Im Kreis Paderborn sind zwei weitere Menschen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben. Zudem sind dem Kreisgesundheitsamt 71 neue Infektionen gemeldet worden (Vortag: 53), 22 Schulen sind mittlerweile betroffen. Das teilte der Kreis am Dienstagnachmittag mit (Stand 11 Uhr). mehr...


Landrat Christoph Rüther (rechts im Bild) und Major Sven Büsing, Stellvertretender Leiter des Kreisverbindungskommandos Paderborn, begrüßen die Soldatin und Soldaten zum Dienstbeginn im Paderborner Kreisgesundheitsamt

Kontaktverfolgung von positiv getesteten Corona-Infizierten Zehn Soldaten helfen im Kreis Paderborn

Paderborn - Zehn Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr unterstützen von sofort an bis Anfang Dezember das Paderborner Kreisgesundheitsamt bei der Kontaktverfolgung von positiv getesteten Corona-Infizierten. Das teilte der Kreis Paderborn am Dienstag mit. mehr...


Haben interessierten Bürgern im Technologiezentrum das Lichtenauer Wirtschaftswege-Konzept vorgestellt (von links): Markus Lübbers (Stadt Lichtenau), Bürgermeisterin Ute Dülfer und Eduard Schwarz, Mitarbeiter des Beratungsunternehmens Ge-Komm.

Konzept zu Lichtenauer Wirtschaftswegen liegt jetzt vor Elf Millionen Euro Investition nötig

Lichtenau - 860 Kilometer Wirtschaftswege gibt es in der Flächengemeinde Lichtenau. Mit 450 Kilometern ist die Stadt für mehr als die Hälfte davon verantwortlich. Die übrigen Wege befinden sich in Privatbesitz. Obwohl die städtischen Wege häufig in einem guten Zustand sind, gibt es für die Instandhaltung oder Sanierung doch so einiges zu tun und zu investieren. mehr...


Verkehrsschilder, die auf Wildwechsel hinweisen, sollten unbedingt beachtet werden, mahnt die Paderborner Polizei.

Polizei mahnt Autofahrer zur Vorsicht und gibt Tipps Zehn Wildunfälle am Wochenende im Kreis Paderborn

Lichtenau - Der Herbst ist die Zeit der Wildunfälle. Gleich zehn Mal hat es nach Angaben der Polizei am Wochenende gekracht, weil Fahrern Wildtiere vors Auto gelaufen sind. In einem Fall war sogar ein Streifenwagen der Polizei selbst betroffen. mehr...


51 - 60 von 704 Beiträgen