So., 17.03.2019

1000 Besucher beim 18. Männerballett-Turnier in Atteln Mit Titanic-Show gewonnen

Riesenjubel bei den Weweraner Tänzern: Die Spitzbuben haben in Atteln gewonnen.

Riesenjubel bei den Weweraner Tänzern: Die Spitzbuben haben in Atteln gewonnen.

Lichtenau (WB). Samstag kurz vor 23 Uhr: Die prächtige Stimmung in der Attelner Altenauhalle wird nochmals angeheizt. Rüdiger Düchting, Vorsitzender des Sportvereins SV Atteln 21 und Moderator des Abends, lüftet das Geheimnis: Die Weweraner »Spitzbuben« haben den 18. Attelner Männerballettwettbewerb gewonnen.

Mit ihrer »Titanic«-Darbietung haben die Weweraner nicht nur die Fans begeistert, sondern von der Jury auch die meisten Punkte (475) erhalten. Platz 2 geht an die »Beach Boys« aus Westerwiehe (469 Punkte).

Auf den weiteren Rängen folgen dicht hintereinander die Gruppen »Ab Startnummer 5 zu voll zum Tanzen« aus Holtheim (464), das Männerballett der Spielschar Lichtenau (463) und der Titelverteidiger »United Dance Devils« des VfB Schwarz-Rot Holsen (462).

Bereits zuvor haben die 1000 Fans ihren Emotionen freien Lauf gelassen. Über drei Stunden lang werden die Bühnenakteure angefeuert, es wird gekreischt, gejubelt, Fahnen werden geschwenkt, mit Rasseln Lärm gemacht. Die Ohren müssen Schwerstarbeit verreichten, aber die Augen haben einen Feiertag.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6478582?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851067%2F