Di., 18.06.2019

Open-Air-Kino mit »A Star is Born« Filmkunst im Kloster

Ingo Grabowsky, Steffen Preiß (Pollux) und Ruben Metzinger (von links) laden zum Kinobesuch im Juli im Innenhof ein.

Ingo Grabowsky, Steffen Preiß (Pollux) und Ruben Metzinger (von links) laden zum Kinobesuch im Juli im Innenhof ein. Foto: Dietmar Kemper

Lichtenau (WB/dk). Die Sommernachtslieder sind gerade erst verklungen, aber schon am 6. Juli wird wieder Muik im Ehrenhof des Klosters Dalheim zu hören sein. An dem Samstag wird im Rahmen der Reihe »Pollux Open Air Kino« der Musikfilm »A Star is Born« über die siebeneinhalb Meter breite und viereinhalb Meter hohe Leinwand flimmern.

Zum zweiten Mal dient der schmucke Innenhof als Filmtheater. Im vergangenen Jahr war dort das Drama »Wunder« rund um einen bemitleidenswerten Jungen mit einer Gesichtsdeformation zu sehen. 250 Besucher schauten zu.

Premiere im Vorjahr war ermutigend

»Da war allen Beteiligten klar, dass wir das weiterführen wollen«, sagte Jörg Altemeier, allgemeiner Stellvertreter des Lich­tenauer Bürgermeisters, am Dienstag. Die Stadt, deren Offene Jugendarbeit und das Pollux-Kino in Paderborn veranstalten das Open-Air-Kino und der Leiter des Dalheimer Museums, ingo Grabows­ky, macht gerne mit: »Wir sind bestrebt, eine enge Beziehung zu den Menschen in Lichtenau und in der Region herzustellen.«

»A Star is Born« von Regisseur Bradley Cooper erzählt die Geschichte einer jungen Musikerin, die über Nacht berühmt wird. Die Hauptrolle spielt Lady Gaga. Noch eher unbekannt ist Ruben Metzinger, der am 6. Juli um 20 Uhr mit der Gitarre vors Publikum treten und Coversongs beispielsweise der Beatles spielen wird.

Der Film wird dann bei Einbruch der Dunkelheit gezeigt. Karten kosten an der Abendkasse 9,50 Euro, im Vorverkauf gibt es sie für sieben Euro zum Beispiel im Bürgerbüro der Stadt, im Jugendtreff »Fifteens« und natürlich im Kloster Dalheim selbst.

Open-Air-Kino auch im Neuhäuser Schlosspark

Das Pollux-Kino-Team zeigt Filme unter freiem Himmel noch an weiteren Orten: am 13. Juli in Bad Wünnenberg (»Men in Black: International«), im Neuhäuser Schlosspark (15. bis 18. August unter anderem mit »Bohemian Rhapsody«), am 23. August in Wewelsburg (»Ein Becken voller Männer«) und am 6. September in Salzkotten (»25 km/h«).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6704284?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851067%2F