Di., 20.08.2019

58-Jähriger schleudert in Husen nach missglücktem Überholmanöver gegen Mauer Rollerfahrer schwer verletzt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Lichtenau (WB). In Husen hat ein Motorrollerfahrer am Montagabend bei einer Kollision mit einem Auto schwere Verletzungen erlitten.

Gegen 20.10 Uhr war ein 42-jähriger Audi-A4-Fahrer auf der Lichtenauer Straße in Richtung L 814 (Lichtenau/Meerhof) unterwegs. Im Ort bog er nach links auf ein Grundstück ab. Gleichzeitig überholte ein 58-jähriger Motorrollerfahrer den Kombi und prallte gegen die linke Seite des Autos. Der Piaggio-Roller schleuderte nach links gegen eine Grundstücksmauer, wo der Fahrer schwer verletzt auf dem Gehweg liegen blieb.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Wegen des Verdachts auf Alkoholeinwirkung ließ die Polizei dem Rollerfahrer eine Blutprobe entnehmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6862354?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851067%2F