Paderborn Pulsierendes Herz an der Hauswand

Neuer Hingucker im mittleren Paderquellgebiet: Lukas Michalski, Volker Heisener und Henning Marten Feil haben die Jugend- und Drogenberatungsstelle neu gestaltet. Ihr Kunstwerk zeigt die Pader als Lebensquelle mitten im Herzen der Stadt. Foto: Jörn Hannemann

In der Paderborner Innenstadt werden die Häuserzeilen bunter und entwickeln sich zu wahren Hinguckern. Am Mittwoch berät der Kulturausschuss, ob sich noch weitere öffentliche Wandflächen für Graffitikunst eignen. mehr...

Die IHK-Vertreter haben die Bedeutung des Flughafens untersuchen lassen: (von links) Landrat Manfred Müller, Stephan Britten (IHK Arnsberg), Andreas Henkel (Lippe), Harald Grefe (Bielefeld), Flughafenchef Dr. Marc Cezanne und Dr. Olaf Zeike. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn »Das Land ist in der Pflicht«

Die Wirtschaft steht zum Flughafen Paderborn/Lippstadt. Doch die Kosten soll die öffentliche Hand tragen. Das geht unmissverständlich aus der jüngsten Stellungnahme der Industrie- und Handelskammern hervor. mehr...


Ende März war die Blitzersäule an der B1 aufgebaut worden. Die Inbetriebnahme erfolgte am 1. April, jetzt zog der Kreis Paderborn eine erste Monatsbilanz. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn 1907 Temposünder im ersten Monat geblitzt

Der auffällige Blitzer an der B1 in Höhe des Diebesweges hat offenbar eine Berechtigung: Im ersten Betriebsmonat registrierte die Kamera mehr als 1900 Geschwindigkeitsüberschreitungen. mehr...


Am Bahnübergang auf der Detmolder Straße sind die Wartezeiten auf die Züge besonders lang. Das führt zur Rückstaus und zu Umwegen für den Rettungsdienst. Zwischen drei und vier Minuten sind die Schranken geschlossen. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Alle Räder stehen still, wenn die Bahn es will

Die Bahnübergänge in Paderborn stellen nicht nur Autofahrer auf die Geduldsprobe. Wenn die Schranken geschlossen sind, weil ein Zug kommt, hat das auch Auswirkungen auf den Rettungsdienst. mehr...


Michel Ptasinski (links) und Tobias Vorwerk (rechts) bereiten im Studio das neue Fotoprojekt »Pader Born« der Gruppe Cheezze vor. Mit Edenilda Ferreira und Ogün Derendeli portraitieren sie zwei Menschen, die in Paderborn heimisch geworden sind. Foto: Maike Stahl

Paderborn Quelle einer neuen Heimat

Tobias Vorwerk und Michel Ptasinski präsentieren ihr Fotoprojekt »Pader Born« bei der Paderkultour am Pfingstsonntag. mehr...


Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesvorsitzende der CDU spricht bei einer Pressekonferenz nach der Sitzung des CDU-Bundesvorstand Foto: dpa

Paderborn Junge Union: »Wir taumeln von Niederlage zu Niederlage«

Die Junge Union im Kreis Paderborn hat scharfe Kritik an der CDU-Parteispitze geübt. »Früher waren wir Sieger, heute taumeln wir von Niederlage zu Niederlage«, heißt es in der Mitteilung. mehr...


Heute – und vor 50 Jahren: Der amerikanische Lichtdesigner Chip Monck erinnert sich im HNF an das Woodstock-Festival – nicht nur aufgrund des großen Fotos von ihm, das bei den »Open Days« dort aufgestellt wurde. Foto: Lukas Brekenkamp

Paderborn Das Licht macht die Musik

Woodstock-Lichtdesigner Chip Monck war im Rahmen der »Open Days« im Heinz-Nixdorf-Museumsforum (HNF) zu Gast – ein Trend- und Weiterbildungsforum der Lichtbranche, an dem 500 Gäste aus 39 Ländern teilnehmen. mehr...


Die Stadion-Allee wird vermutlich in Wilfried-Finke-Allee umbenannt werden. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Gute Chancen für Wilfried-Finke-Allee

Die Chancen, dass die neue Stadion-Allee in Wilfried-Finke-Allee umbenannt wird, stehen sehr gut. »Der Vorschlag wurde von mehreren Seiten an Bürgermeister Michael Dreier herangetragen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Paderborn »Wir nehmen die jungen Wähler ernst«

Nach der Pleite bei der Europawahl stehen bei CDU und SPD unruhige Zeiten an – auch im Kreis Paderborn. In der Paderborner Kernstadt holten die Grünen mit 29,3 Prozent sogar die Mehrheit der Stimmen. mehr...


Die Entwurfszeichnung zeigt das neue Verwaltungsgebäude an der Heiersstraße 15 in Paderborn. 54 Mitarbeiter des Erzbistums sollen darin künftig arbeiten. Foto:

Paderborn Erzbistum baut Verwaltungsgebäude

Die Pläne für das neue Verwaltungs­gebäude des Erzbistums Paderborn an der Heiers­straße 15 werden konkreter. Wie das Erzbistum mitteilte, soll die Baumaßnahme bereits nach Libori beginnen. Das Erzbistum will 5,6 Millionen Euro in den Neubau investieren. mehr...


101 - 110 von 5884 Beiträgen