Paderborn Erzbistum baut Verwaltungsgebäude

Die Entwurfszeichnung zeigt das neue Verwaltungsgebäude an der Heiersstraße 15 in Paderborn. 54 Mitarbeiter des Erzbistums sollen darin künftig arbeiten. Foto:

Die Pläne für das neue Verwaltungs­gebäude des Erzbistums Paderborn an der Heiers­straße 15 werden konkreter. Wie das Erzbistum mitteilte, soll die Baumaßnahme bereits nach Libori beginnen. Das Erzbistum will 5,6 Millionen Euro in den Neubau investieren. mehr...

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Auf der Detmolder Straße sind am Sonntag bei einem Frontalzusammenstoß zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Straße musste zeitweise komplett gesperrt werden. mehr...


Im Kreis Paderborn haben die Wähler die beiden großen Volksparteien abgestraft. SPD und CDU verloren zweistellig. Die Grünen gewannen massiv hinzu. Foto: dpa

Paderborn Grüne werden zweite Kraft im Kreis

Auch im Kreis Paderborn haben CDU und SPD starke Verluste verzeichnet. Die CDU kam auf 35,9 Prozent, was im Vergleich zur Europawahl 2014 einem Minus von 13,5 Punkten entspricht. Die SPD stürzte ebenfalls ab – von gut 23 auf 13,8 Prozent. Die AfD kam auf 8,1 Prozent (plus 3 Punkte), die FDP auf 6,7 Prozent (plus 3,3), die Linkspartei auf 3,6 Prozent (minus 0,8). mehr...


Carsten Linnemann Foto: Michael Kappeler/dpa/Archiv

Europawahl Linnemann sieht »Alarmstufe Rot«: CDU-Entkernung muss ein Ende haben

Carsten Linnemann (CDU), hat tiefgreifende Konsequenzen aus dem miserablen Ergebnis seiner Partei bei der Europawahl verlangt. »Die Union ist dabei, den Status als Volkspartei zu verlieren. Es ist Alarmstufe Rot«, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion aus Paderborn. mehr...


Krimiautor Joachim H. Peters kommt auf Einladung des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTS zur Autorenlesung nach Bad Lippspringe. Die Tickets sind ab sofort erhältlich. Der Erlös der Veranstaltung wird einem karitativen Zweck gespendet. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Krimilesung im Gotteshaus

Er ist Polizeibeamter, Krimiautor, Schauspieler und Moderator: Der Detmolder Joachim H. Peters hat in Paderborn und darüber hinaus viele Fans. Auf Einladung des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES liest er am Freitag, 7. Juni, 19.30 Uhr, an einem ungewöhnlichen Ort. mehr...


Die sogenannte Choreo-Gruppe der Millennium-Tanzschule Paderborn tritt vor der Windmann-Bühne auf. Foto: Matthias Band

Paderborn Tausende Besucher bei Dorffest

30 Aussteller, geöffnete Geschäfte, Programm auf vier Bühnen und eine gut 1000 Meter lange Festmeile, die zum Stöbern und Einkaufen einlud: Das Dorffest in Elsen hat Tausende Besucher angelockt. mehr...


In Holtheim wurde der Garten hinterm Kindergarten neu gestaltet. Die Katholische Landjugendbewegung hat dort einen Unterstand zum Grillen gebaut. Auch ein Bolzplatz ist geplant. Das Foto zeigt Nicolas Rosenkranz (rechts), der Gartenbeton anrührt, sowie (von links) Patrick Grewe, Philipp Wahl, Sarah Breker, Frederik Günther, Marvin Kühnel, Jens Pollmann, Ethan Meyer, Annika Sindermann, Jakob Meyer, Thilo Joachims, Lea Buchholz, Robin Hillermann, Lea Kipshagen, Leonie Amedick, Neele Cordes, Maike Breker, Niklas Haberhausen, Julian Hartmann, Till Heidt, Mika Altrogge, Julian Breker, Gerrit Altrogge, Ortsgruppenleiter Jürgen Cordes, Finn Barkhausen und Luc Altrogge. Auf dem Bild fehlen Nick Lohse, Lukas Haberhausen, Lotta Steffens, Sophie Hartmann und Gruppenleiter Simon Meyer. Foto: Matthias Band

Paderborn/Lichtenau Die Welt ein bisschen besser machen

Spielplätze reparieren, Müll sammeln, Insektenhotels bauen oder sich mit alten Menschen treffen: In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen – dieses Ziel haben sich bundesweit 8000 Kinder und Jugendliche bei der Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) gesetzt. Im Erzbistum Paderborn nahmen 200 Gruppen daran teil. mehr...


Etwa 400 Teilnehmer des Paderprides zogen am Samstag durch die ­Paderborner Innenstadt. Oft in Regenbogenfarben gekleidet, wollten sie auf eine bunte Vielfalt aufmerksam machen und so für mehr ­Akzeptanz von Homo- und Transsexualität werben. Foto: Neesen

Paderborn Flagge gezeigt für Akzeptanz und Vielfalt

Egbert Steinhoff wäre es am liebsten, der Paderpride wäre überflüssig. Denn das würde bedeuten: Das Ziel des Paderborner Ablegers des Christopher Street Days wäre erreicht und Paderborns Bürger, die sich anders als heterosexuell orientieren, müssten nicht demonstrieren, um wahrgenommen und akzeptiert zu werden, sagt der Vorstandssprecher des gleichnamigen Vereins. mehr...


Michael Pustmüller (36) und seine Frau Kerstin haben am Wochenende an der Spitze der Schützen in Sennelager gestanden. Erst am Freitag hatte er sich den Titel gesichert. Foto: Jürgen Vahle

Paderborn »Jetzt hab’ ich es gemacht!«

Michael Pustmüller hat sich einen Kindheitstraum erfüllt: Seit Freitagabend, 19.30 Uhr, ist er Schützenkönig in Sennelager. Der 84. Schuss brachte die Erlösung. mehr...


»Küss mich, halt mich, lieb mich«: Ella Endlich hat bei der Veranstaltung »Schlosspark-Schlager« die etwa 2000 Besucher in Stimmung gebracht. Ob es nach der Premiere ein weiteres Festival dieser Art in Schloß Neuhaus geben wird, steht noch nicht fest. Foto: Bastian Puls

Paderborn 2000 Schlager-Fans im Schlosspark

Etwa 2000 Musikfans hat es am Samstagabend in den Neuhäuser Schlosspark gezogen. Sie feierten bei der Premiere des »Schlosspark-Schlagers« mit Ella Endlich, bekannt aus der RTL-Fernsehshow »Let’s dance«, und Beatrice Egli, Gewinnerin der zehnten Staffel der »DSDS«-Castingshow. mehr...


121 - 130 von 5895 Beiträgen