Alarmzeichen in Rot: Der Dom und das Historische Rathaus sind nur zwei Gebäude gewesen, die in blutrotes Licht getaucht worden sind. Foto: Frank Eisenberg-Meyer

Paderborn Veranstalter setzen rotes Alarmzeichen

Weil Technikfirmen und Eventagenturen wegen der Corona-Krise die Einnahmen fehlen, haben sie jetzt auch in Paderborn mit knallroten Alarmzeichen auf sich aufmerksam gemacht. mehr...


In Delbrück und in Salzkotten hat es am Dienstag jeweils einen schweren Unfall gegeben. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Zwei schwere Unfälle

Im Kreis Paderborn ist es am Dienstag zu zwei schweren Unfällen gekommen. In Delbrück ist ein Rennradfahrer ohne Fremdverschulden gestürzt, in Salzkotten hat eine Autofahrerin einem Motorrollerfahrer die Vorfahrt genommen. mehr...


Seit einem Jahr gehören die E-Scooter auch in Paderborn zum Stadtbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Ein Jahr E-Scooter

Die Zulassung von Elektrorollern für den öffentlichen Verkehrsraum liegt jetzt ein Jahr zurück. Landrat Manfred Müller hat nun eine erste Bilanz der Kreispolizeibehörde Paderborn vorgestellt. „Auf unsere Unfallbilanz im Kreis Paderborn haben die E-Scooter entgegen erster Befürchtungen keinen großen Einfluss“, sagt Müller. mehr...


Diese Grünfläche zwischen B64 und Borchener Straße könnte mit einer neuen gemeinsamen ­Wache von Feuerwehr und Polizei bebaut werden. Der Kreistag hat dafür jetzt die Planungen auf den Weg gebracht. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn Eine Wache für Polizei und Feuerwehr

Für mehrere Millionen Euro soll in Paderborn möglicherweise eine neue gemeinsame ­Wache von Kreis­polizei, Kreisfeuerwehr, Rettungsdienst und Paderborner Feuerwehr entstehen. Einstimmig hat der Paderborner Kreistag die Pläne dafür am Montagabend auf den Weg gebracht. mehr...


Detlef Jakobsmeyer verspürt durch die Corona-Krise eine enorme Nachfrage nach digitalen Lösungen. Derzeit baut sein Unternehmen eine Plattform für eine Berufemesse. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn Corona schiebt Digitalisierung an

Wenn die Corona-Krise und der Lockdown etwas bewiesen haben, dann dass die Digitalisierung in vielen Bereichen eine veritable Alternative zum persönlichen Kontakt darstellen kann. Der virtuelle Raum ist fester Bestandteil in den allermeisten Geschäftsbeziehungen geworden. Das spürt auch die Paderborner Kreativschmiede RLS Jakobsmeyer. mehr...


Christoph Schön hält die Karte mit dem geplanten Hauptroutennetz für Pendler. Dazu gesellen sich mit Fahrrädern (von links) Landrat Manfred Müller, Radverkehrsplanerin Linda Noack und Michael Rüngeler. Foto: Meike Delang

Paderborn Mehr Platz für Pendler auf zwei Rädern

Immer mehr Zweirad-Liebhaber nutzen das Rad, um damit zur Arbeit oder zur Schule zu gelangen. Für sie kommt es vor allem darauf an, schnell und sicher anzukommen. Genau dies hat das Projekt „Radnetz OWL“ zum Ziel, das Teil der Regionale 2022 ist. Das erste Zwischenergebnis des Projekts wurde nun im Ausschuss für Wirtschaft, Bau und Verkehr des Kreises Paderborn vorgestellt. mehr...


Am 2. Juli soll der Flugbetrieb in Paderborn wieder losgehen. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Flughafen Paderborn muss sparen

Die Vertreter aller neun Gesellschafter des Flughafens Paderborn-Lippstadt werden am Donnerstag über die Zukunft des Flughafens beraten. Geschäftsführer Marc Cezanne wird ein Konzept vorlegen, wie ein „redimensionierter“ Flugbetrieb durchgeführt werden kann. mehr...


Colleen (von links), Yves oder Martin? Wer ist der Maulwurf? Am Mittwoch wird diese Frage im Finale der Sat1-Show beantwortet. Foto: Sat1

Paderborn „Ich bin ein Typ, der polarisiert“

Eigentlich ist Martin Borgmeier professioneller Long Driver, aber kann diese 1,98 Meter große und 105 Kilogramm schwere Kante auch als stattlicher Maulwurf durchgehen? Das wird sich an diesem Mittwoch (20.15 Uhr) zeigen, wenn die achte und letzte Folge der Sat1-Realityshow „The Mole – Wem kannst Du trauen?“ gesendet wird. mehr...


131 - 140 von 8252 Beiträgen