Paderborner Gruppe der Frauenselbsthilfe Krebs hilft in schweren Zeiten weiter „Hoffnung ist erlaubt“

Das Leitungsteam mit (von links) Heike Hentschel, Christine Lamczick und Eva Kellerhoff ermutigt Frauen, die mit der Diagnose Krebs leben, den Schritt in die Selbsthilfegruppe zu wagen. Rechts: Prof. Dr. Michael Patrick Lux, Chef der Frauenklinik St. Luise in Paderborn.

Paderborn - Wenn Eva Kellerhoff an den Tag vor drei Jahren denkt, an dem der Krebs zurückkam, wird es ihr noch heute eng ums Herz: „Es fühlte sich furchtbar an, richtig aussichtslos. Meine Welt schien zusammenzubrechen und ich wusste nicht, was ich tun soll.“ 2010 war bei der damals 52-Jährigen zum ersten Mal Brustkrebs diagnostiziert worden. mehr...

Der Marienplatz in Paderborn.

Berechnung für das Jahr 2035 Prognose: Paderborn und Bielefeld wachsen weiter

Frankfurt/Paderborn (dpa/WB/kol) - Die Bevölkerung in Deutschland wird laut einer Prognose bis 2035 gerade in den Ballungsräumen wachsen – wenn auch nicht mehr so stark. Die Corona-Krise dämpfe die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland in die Großstädte, heißt es in einer Vorhersage des Hamburger Gewos-Instituts. Zudem wanderten Menschen zunehmend in das Umland ab. mehr...


Autor Erwin Grosche und Fotografin Juliane Befeld sind ein unschlagbares Team – so wie Padermann, Drewermann und Nadermann, um die es auf den knapp 160 Seiten in dem Buch geht.

Erwin Grosche legt erweiterte Neuauflage seiner skurrilen Geschichten vor Paderborns Superheld

Paderborn - Padermann fiel als kleiner Junge in alle sechs Flussarme der Pader. Er ist zwar nicht so stark, dass er Häuser verrücken könnte, aber seine „Superkräfte“ reichen, um Lehrerinnen beim Medizinballtragen zu helfen und schneller Teller zu waschen als ein Geschirrspüler. mehr...


Symbolbild.

Alleinunfall auf der Neuhäuser Straße in Paderborn: Radfahrer (21) schwer verletzt Erst Pedal abgebrochen, dann Sattel weggeklappt

Paderborn - Bei einem Unfall mit seinem Fahrrad hat ein 21-Jähriger am Donnerstag schwere Verletzungen erlitten. Ihm war nach Angaben der Polizei gegen 9.30 Uhr auf der Neuhäuser Straße zunächst das linke Pedal samt Kurbelarm abgebrochen. mehr...


Vanessa Kamphemann (links) tritt am 1. Januar die Nachfolge von Jutta Vormberg als Vorstand und Geschäftsführerin der Diakonie Paderborn-Höxter an.

Vanessa Kamphemann folgt im kommenden Jahr auf Jutta Vormberg Paderborner Diakonie unter neuer Leitung

Paderborn - Der zum 1. Januar 2021 anstehende Vorstandswechsel und die Arbeit des Wohlfahrtsverbandes der Evangelischen Kirche in der Corona-Pandemie waren einige der Themen der Mitgliederversammlung der Diakonie-Paderborn-Höxter, die in diesem Jahr digital stattfand. mehr...


Symbolbild.

Auf der Abtsbrede in Paderborn Bus bremst: zwei Frauen leicht verletzt

Paderborn - Bei einem Bremsmanöver auf der Abtsbrede sind am Donnerstag zwei Frauen in einem Bus gestürzt und leicht verletzt worden. Der Bus war gegen 16.30 Uhr auf dem Weg zur Stettiner Straße. mehr...


Von links: Vorstandsvorsitzender Ansgar Käter mit Bernd Seibert, dem bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden, Dr. Dirk Quest, neuer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, und Peter Gödde, neuer Aufsichtsratsvorsitzender.

Konstituierende Sitzung: Dr. Dirk Quest stellvertretender Vorsitzender Peter Gödde übernimmt Aufsichtsratsvorsitz der Verbund-Volksbank OWL

Paderborn - Peter Gödde hat den Vorsitz des Aufsichtsrates der Verbund-Volksbank OWL übernommen. In seiner konstituierenden Sitzung am 17. November – im Anschluss an die Vertreterversammlung – wählte das Gremium Gödde einstimmig an seine Spitze. mehr...


Symbolbild.

Schwerpunktkontrollen der Polizei im Kreis Paderborn sollen der Unfallprävention dienen 41 Anzeigen wegen illegaler Handynutzung

Paderborn - Beim Schwerpunktkontrolltag zur Bekämpfung schwerwiegender Verkehrsunfälle hat die Polizei am Donnerstag (19. November) zahlreiche Verstöße festgestellt. Im Laufe der Woche waren bei Verkehrskontrollen bereits viele Fahrer unter Drogen und/oder Alkoholeinwirkung gestoppt worden. mehr...


Die Raststätte Hellweg-Süd liegt zwischen Büren und Geseke an der Autobahn 44. Screenshot: Google Maps

Marihuana und Amphetamin: Großer Drogenfund zwischen Büren und Geseke Zoll schlägt auf der A44 zu

Büren/Paderborn - Für zwei Männer endete die Fahrt auf der Autobahn A44 nicht nur sehr plötzlich, sondern auch vor dem Haftrichter. Der Zoll entdeckte bei der Kontrolle eines in den Niederlanden zugelassenen Fahrzeugs 1,3 Kilogramm Marihuana in der Stoßstange sowie drei Kilogramm Amphetamin, die in einer Einkaufstasche verstaut waren. mehr...


51 - 60 von 9447 Beiträgen