Paderborn Betreuung für die Seele

Mohammed Al Sadoon (links), Nicole Fingerhut und Irina Fröhlich (von rechts) haben sich erfolgreich zum sozialpflegerischen Assistenten fortgebildet. Friedhelm Johannhörster und Stefanie Müller sind stolz auf ihre Absolventen. Foto: Maike Stahl

Mohamed Al Sadoon war im Irak Lehrer für Mathematik und Physik. Nachdem er vor dem Krieg in seiner Heimat geflüchtet ist, will der 51-Jährige in Paderborn als sozialpflegerischer Assistent beruflich Fuß fassen. mehr...

Weil auf der Libori-Festmeile weniger Gläser zerbrochen sind, gab es in diesem Jahr auch weniger platte Reifen an den Kehrmaschinen des ASP. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn Müllberg ist geschrumpft

Das neue Pfandsystem für Gläser hat sich auf Libori bewährt. Das Fazit ziehen Marktmeister Matthias Amediek und Dr. Dietmar Regener als stellvertretender Leiter des Abfallentsorgungsbetriebs ASP. mehr...


Jozef Kovalik ist hochkonzentriert. Beim letzten Heimspiel wird die Nummer 1 des TuS Sennelager wieder im Mittelpunkt stehen. Das WESTFÄLISCHE VOLKSBLATT verlost 60 Eintrittskarten für diese wegweisende Partie. Foto: dpa

Paderborn Spitzentennis live erleben

Den TuS Sennelager in der 1. Tennis-Point-Bundesliga live erleben können 60 Leser dieser Zeitung – mit Freikarten zum letzten Heimspiel des TuS in der laufenden Spielzeit. mehr...


Der Benteler-Konzern beschäftigt in der Autosparte mit Hauptstandort Paderborn weltweit 26.000 Mitarbeiter in 70 Werken. Angesichts der Branchenlage soll nun Personal abgebaut werden. Foto: dpa

Paderborn Die Autokrise zieht Kreise

Der Umbruch in der Autoindustrie führt bei immer mehr Zulieferern zu Stellenstreichungen. Am Dienstag erklärte der Benteler-Konzern mit Hauptstandort Paderborn auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage, die Personalkosten senken zu wollen. mehr...


Rohre für eine Stromleitung: Auf diese Weise soll im Wesentlichen eine vierte Stromautobahn vom Norden aus Wilhelmshaven bis Hamm-Uentrop in NRW führen. Der unverbindliche Suchraum für den Korridor umfasst auch Teile von OWL. Foto: dpa, Grafik: Günzel

Ostwestfalen-Lippe Stromautobahn durch OWL?

Um Windstrom vom Norden nach NRW und in den Süden Deutschlands zu bringen, soll neben bislang drei geplanten Stromautobahnen noch eine vierte entstehen. Die als Erdkabel-Höchstspannungsleitung vorgesehene Verbindung könnte auch durch OWL verlaufen. mehr...


Lena Schonlau und Meinolf Picht betrachten das Wandbild, dessen Figur an Sherlock Holmes erinnert. Der Hut soll das Behütetsein in der Einrichtung ausdrücken. Foto: Dietmar Kemper

Paderborn Kunst für die Wohnungslosen

Einer passt auf euch auf und hilft euch: So lautet die Botschaft des Kunstwerks im Tagesraum des Prälat-Braekling-Hauses für wohnungslose Menschen an der Friedrichstraße. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Unfall mit Streifenwagen im Einsatz

Auf der Riemekestraße in Paderborn hat sich am Montag ein Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen auf Einsatzfahrt ereignet. Eine Kommissarsanwärterin wurde dabei leicht verletzt. mehr...


Luftmessung an der der Paderborner Bahnhofstraße. Mehrer Umweltverbände halten den Luftreinhalteplan für Paderborn für unzureichend. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Umweltverbände fordern mehr Maßnahmen

Den Entwurf des Luftreinhalteplans für Paderborn halten VCD OWL, ADFC Paderborn und die Paderborner Umweltverbände Pro Grün und BUND für unzureichend. Das geht aus einer Stellungnahme an die Bezirksregierung Detmold hervor. mehr...


Mit seinem »eTrolley« trägt Theo Welslau die Post im Paderborner Riemekeviertel aus. Foto: Lukas Brekenkamp

Paderborn Handicap? Kein Problem!

Der Paderborner Theo Welslau ist Postbote aus Leidenschaft. Auch, weil ihm sein Arbeitgeber nun ein Elektrofahrzeug zur Verfügung stellt. »Das macht Vieles einfacher«, sagt Welslau. mehr...


61 - 70 von 6212 Beiträgen