Paderborn Mit blauem Auge davon gekommen

Die Landwirte sind derzeit mit den Feldarbeiten im Gange. Trotz Dürre und Hitze können die Bauern zufrieden sein, sie sind mit einem blauen Auge davon gekommen. Foto: Florian Pottkamp

An diesem Sonntag wird das Erntedankfest gefeiert. »Für uns Bauern heißt es, Dank zu sagen für die Früchte unserer Felder, aber auch innezuhalten und zurückzublicken«, sagt der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn, Hubertus Beringmeier. mehr...

Adeliger Abend: Annabelle Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff (2.von rechts) war Gastreferentin des Wirtschaftsclubs um Thomas Pfänder (links) und der IHK Zweigstelle Paderborn + Höxter um Geschäftsführer Jürgen Behlke. Stefanie Martin moderierte den kurzweiligen Abend. Foto:

Bad Driburg/Paderborn »Kultur sorgt für Identität«

»Wirtschaft trifft…« heißt eine in der Region beliebte Gemeinschaftsveranstaltung des Wirtschaftsclubs Paderborn + Höxter und der IHK-Zweigstelle. Jetzt war mit Annabelle Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff eine Referentin zu Gast, die sich bestens in den Bereichen Kultur und Unternehmenskultur auskennt. mehr...


Schmückten den Altarraum mit Erntegaben aus der Region: Brigitte Lappe, Uta Wilmesmeier, Ulla Glahe, Wiltrud Schlüter, Michaela Schulte und Dompastor Doktor Nils Petrat (sitzend von links) sowie Marion Gruß (Stadtverbandsvorsitzende in Büren), Marion Kaup, Anne Danne, Alexandros Sarmas und Kornelia Wegener (Kreisvorsitzende Landfrauen/stehend von links). Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Erntegaben im Hohen Dom

Erntedank wird an diesem Wochenende in vielen Gemeinden gefeiert. Die Erntekrone für den Paderborner Dom haben in diesem Jahr die Landfrauen des Kreislandfrauenverbands Paderborn-Büren hergestellt. mehr...


Karl der Große hat bereits ein Denkmal an der Ecke Karl-/Kilianstraße (links). Es wurde von der Werbegemeinschaft Karlsviertel 1989 aufgestellt. Außerdem gibt es die Kaiserpfalz (oben), die Karlschule (unten) sowie die derzeit geschlossene Karls-Klause. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn Im Gedenken an Kaiser Karl

Der Heilige Liborius ist als Schutzpatron die Nummer eins in Paderborn. Jetzt soll aber auch das Leben und Wirken Kaiser Karls in den Fokus gerückt werden. mehr...


Mit der Wiederwahl zum Chef der Mittelstands- und Wirtschaftsunion hat Carsten Linnemann seine Stellung in der CDU gefestigt. Foto: dpa

Paderborn Linnemann: »Sebastian Kurz hat gezeigt, wie es geht«

Unions-Fraktionsvize Carsten Linnemann (42) aus Paderborn fordert von der CDU mehr Wirtschaftspolitik. Andreas Schnadwinkel hat mit dem Bundestagsabgeordneten gesprochen. mehr...


So hat man das Schloss noch nie gesehen: Die Schlossfassade wird zur Leinwand für eine spektakuläre Video-Animation, bei der sich Fenster in Barockrahmen mit Portraits verwandeln. An diesem Samstag findet die Show ein weiteres Mal statt. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Premiere im Regen

Als Krönung des Jubiläumsjahres erstrahlt das Schloss in Schloß Neuhaus in neuem Licht. Die Fassade wird zur Leinwand für eine spektakuläre Video-Animation. Mit Video: mehr...


Lena Neudauer spielt das Violinkonzert von Robert Schumann. In der Paderhalle erlebten die Zuhörer ein anspruchsvolles Festkonzert. Foto: Hermann Knaup

Paderborn Schwierige Teile souverän gemeistert

Das Orchester der Philharmonischen Gesellschaft Paderborn unter der Leitung von Thomas Berning hat das Konzert zum Tag der Deutschen Einheit gestaltet. Das hat schon Tradition. mehr...


Paul Weitkamp (Vorsitzender des Linken Forums), Theologe Eugen Drewermann, die Künstlerin Akampita Steiner, Franz-Josef Lunatschek (Geschäftsführer des Linken Forums) und Peter Eicher (Theologe, von links) trafen am Tag der Deutschen Einheit zusammen. Foto: Alexandra Pöhler

Paderborn Drewermann will weiterkämpfen

Eugen Drewermann polarisiert. Für die einen ist er provokant und umstritten, für die anderen ein herausragender Theologe und Schriftsteller. mehr...


Symbolfoto. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn Zeugen sei Dank: Polizei fasst zwei Einbrecher

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecher gefasst. Gegen einen Verdächtigen liegen bereits zwei Haftbefehle vor. In beiden Fällen kamen die entscheidenden Hinweise von Zeugen. mehr...


Im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau starben Roma und Sinti auch aus der Stadt und dem Kreis Paderborn. Foto: dpa

Paderborn Verfolgt und ermordet

»Zigeuner« galten als asozial, arbeitsscheu, rassisch minderwertig und als »Berufsverbrecher«. In der NS-Zeit wurden sie verfolgt und umgebracht. mehr...


91 - 100 von 6552 Beiträgen