>

Mo., 08.12.2014

Nach SCP-Spiel: Vorzeitiges Ende der Rückfahrt für 160 Fußball-Fans Shuttle-Bus fängt Feuer

Paderborn (WB). Wenig erfreulich endete für 160 Fußball-Fans am Samstag die Rückkehr zum Paderborner Hauptbahnhof. Der Motorblock des Gelenkbusses geriet in Brand und musste von der Feuerwehr gelöscht werden.

Auf der Jahnstraße bemerkte um 17.47 Uhr der Fahrer des Shuttlebusses eine Rauchentwicklung im hinteren Motorraum und hielt sofort an, um nach der Ursache zu gucken. Gleichzeitig öffnete er alle Türen, damit die Passagiere das Fahrzeug verlassen konnten. Schon kurze Zeit später schlugen Flammen aus dem Motor.

Der Motorraum des Shuttle-Busses steht plötzlich lichterloh in Flammen. Foto: Berendes

 Der Fahrer versuchte noch , den Brand mit einem Feuerlöscher einzudämmen, doch das Bemühen war vergebens. Bedingt durch die Hitze platzten auch Fensterscheiben und der Brandrauch drang in das Innere des Fahrzeugs ein. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, brannte der Motorraum bereits lichterloh. Die Brandbekämpfer hatten das Feuer schnell gelöscht und befreiten das Innere des Busses mit Hochleistungslüfern vom Rauch. Insgesamt rückten 21 Mitglieder der Paderborner Wachen Süd und Nord zur Brandbekämpfung aus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2930278?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2512560%2F