>

Mo., 04.05.2015

Zehntausende Besucher machen den Kreis Paderborn zur Festmeile Musik, Blumen und Oldtimer

Die Rockabilly-Band The Baseballs heizt beim Paderborner Frühlingsfest 8000 Zuschauern ein.

Die Rockabilly-Band The Baseballs heizt beim Paderborner Frühlingsfest 8000 Zuschauern ein. Foto: Jörn Hannemann

Von Julia Queren, Sebastian Schwake

Paderborn/Lichtenau (WB). Im Kreis Paderborn ist am Wochenende der Partymodus eingeschaltet worden. Das Frühlingsfest in Paderborn, das Gartenfest in Dalheim und die Eröffnung des Schloss-Sommers inSchloß Neuhaus lockten massenhaft Besucher an.

Musik und Kleinkunst zum Nulltarif sind die bewährten Zutaten für das Frühlingsfest der Paderborner Werbegemeinschaft. Da rollt tagsüber ein sprechender Spiegel durch die Innenstadt, mitten in der Einkaufsstraße windet sich Akrobat Mistral an einer Pole-Stange in schwindelerregender Höhe und ein gewisser Mister M macht mit seiner mobilen Küche Appetit auf noch viel mehr Straßentheater. Auf mehreren Bühnen spielen heimische Musiker ebenso wie internationale Bands.

Der musikalische Top-Act, gesponsert vom WESTFALEN-BLATT, ist schon zwei Mal mit dem Echo ausgezeichnet worden. Warum, das wissen 8000 begeisterte Konzertbesucher seit Samstag. Die Baseballs – das sind die drei Sänger Sam, Digger und Basti mit ihrer richtig guten vierköpfigen Band – sind Rock’n’Roller durch und durch. Zu einer seiner Eigenkompositionen hat das bewegungsfreudige Trio den King-Kong-Tanz erfunden, der dem Publikum vor dem Paderborner Rathaus flugs beigebracht wird. Zu den großartigen Coverversionen im typischen Baseballs-Stil, zum Beispiel von Robbie Williams’ Superhit »Angels«, bedarf es keiner Aufforderung zum Tanz. Paderborn klatscht, Paderborn wippt, Paderborn schunkelt. Paderborn im Partymodus.

Mehrere tausend Besucher lockte am ersten Maifeiertag auch der Auftakt zum Schloss-Sommer 2015 nach Schloß Neuhaus. Den Höhepunkt bildete am Nachmittag eine Oldtimer-Parade der Interessengemeinschaft Oldtimer und Classic Car Paderborn mit knapp 50 Fahrzeugen, die durch das Schlosstor und anschließend durch ein Spalier von Menschen rollten. Bis zum Ausklang der Veranstaltungsreihe im September werden zu den ein Dutzend Veranstaltungen auf dem Schlossparkgelände 300.000 Menschen erwartet.

Das Besondere für den Garten, das Haus oder die ländliche Lebensart und das Erlesene für den Gaumen wie französische Edelweine oder Champagner aus der Bourgogne bekamen die 15.000 Besucher des achten Gartenfestes auf dem Klosterglände in Lichtenau-Dalheim geboten. Deko-Fans schauten sich bei den Garten- und Wohnaccescoires um, Gartenliebhaber deckten sich mit Blumen und Gewächsen für die neue Saison ein. Die 120 Aussteller kamen aus der Region, dem gesamten Bundesgebiet sowie den Nachbarländern Belgien, Frankreich und den Niederlanden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3233154?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2512560%2F