>

Fr., 12.02.2016

Straßensperrungen ab Freitagnachmittag Flüchtlingspolitik polarisiert: AfD- und Paderbunt-Veranstaltungen in der City

Die Innenstadt wird ab Freitagnachmittag erneut zum Schauplatz einer AfD Kundgebung mit Rundmarsch sowie mehrerer von Paderbunt organisierten Veranstaltungen und Gegendemonstrationen. Einen Überblick der geplanten und bei der Polizei angemeldeten Aktionen gibt die Grafik. Grafik: Patrick Sönel

Die Innenstadt wird ab Freitagnachmittag erneut zum Schauplatz einer AfD Kundgebung mit Rundmarsch sowie mehrerer von Paderbunt organisierten Veranstaltungen und Gegendemonstrationen. Einen Überblick der geplanten und bei der Polizei angemeldeten Aktionen gibt die Grafik. Grafik: Patrick Sönel

Paderborn (WB/mai). Die Paderborner Innenstadt ist an diesem Freitagnachmittag erneut Tummelplatz von vermutlich mehreren Tausend Menschen, die das Thema Flüchtlingspolitik auf die Straße treibt. Kundgebungen und Demonstrationszüge der rechtspopulistischen AfD und des Bündnisses Paderbunt, das für Willkommenskultur wirbt, werden auch den Straßenverkehr erheblich beeinträchtigen.

Straßensperrungen

Teile des Parkplatzes an der Florianstraße bleiben an diesem Donnerstag gesperrt. Die Bahnhofstraße wird zwischen 17 und etwa 22 Uhr zwischen Westerntor und Hauptbahnhof komplett gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Frankfurter Weg kommen, können allerdings die für den Verkehr frei gegebenen Bereiche am Bahnhof nutzen. Davon ist auch der Busverkehr betroffen. Im gleichen Zeitraum können Busse außerdem die Friedrichstraße zwischen Neuhäuser Tor und Westerntor nicht nutzen.

Zudem kann es in der Fußgängerzone und im Riemekeviertel zu Verkehrsbeeinträchtigungen, auch für den öffentlichen Personennahverkehr kommen. Ortskundige bittet die Polizei, während der genannten Zeiten die Innenstadt rund um das Westerntor großräumig zu umfahren.

Für weitere Informationen zu den Demos hat die Polizei unter 05251/3064444 ein Bürgertelefon eingerichtet, das am Freitag von 9 bis 21 Uhr geschaltet ist.

Friedensgebet

Einen Überblick der geplanten und bei der Polizei angemeldeten Aktionen gibt unsere Grafik Foto: Patrick Sönel (Grafik)

Das Forum der Religionen lädt für 17 Uhr an der Mariensäule in der Westernstraße zum Friedensgebet ein. Die Initiatoren der verschiedenen Religionsgemeinschaften legen Wert darauf, dass es sich um eine religiöse Veranstaltung handele, bei der weder politische Banner gezeigt, noch entsprechende Parolen skandiert werden sollen. Erwünscht sei vielmehr eine ruhige Atmosphäre, die dem Motto »Vereint statt gespalten – Religionen für Frieden und Gerechtigkeit« entspräche.

Bühnenprogramm

Das Bündnis Paderbunt plant sein Programm an drei verschiedenen Orten in der Innenstadt. Auf der »Politischen Bühne« vor dem Rathaus geht es um 18 Uhr zunächst darum, wie die Flüchtlingspolitik polarisiert und wie die Parteien sich zur AfD stellen. In der abschließenden Gesprächsrunde werden Bürgermeister Michael Dreier, Landrat Manfred Müller und ein Vertreter des Flüchtlingsrates über die Lage der Flüchtlinge in Paderborn und Perspektiven der Integration diskutieren.

Auf der Bühne »Geflüchtete und Unterstützer« auf dem Schulhof des Theodorianums erzählen Geflüchtete ab 18 Uhr ihre Geschichte.

Auf der »Kulturbühne« auf Höhe der Imadstraße 7/Ecke Fürstenbergstraße wird es von 18 Uhr an internationale Musik und Lesungen geben. Das Ende aller Paderbunt-Veranstaltungen ist auf 20 Uhr festgelegt.

Demonstrationen

Die AfD-Kundgebung »Paderborn steht auf«, in deren Rahmen auch ein Umzug angemeldet ist, beginnt um 18.30 Uhr auf dem öffentlichen Platz vor der Herz-Jesu-Kirche. Angemeldet sind 1500 Teilnehmer. 

Paderbunt startet um 18 Uhr einen Demonstrationszug vom Bahnhof aus und um 19 Uhr einen am Rathaus. Ziel ist jeweils die Ecke Imadstraße/Fürstenbergstraße, wo ab 18 Uhr die Kundgebung »Paderborn rockt zusammen« stattfindet. Mitorganisator Stefan Marx rechnet an allen Veranstaltungsorten mit insgesamt 1000 Teilnehmern.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3805856?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2512560%2F