>

Di., 17.05.2016

Flughafen Paderborn-Lippstadt erweitert das Angebot der Ziele Künftig wieder nonstop nach Menorca

Um 13.25 Uhr landete am Dienstag der A320 der Fluggesellschaft Small Plant Airlines erstmals in Paderborn-Ahden.

Um 13.25 Uhr landete am Dienstag der A320 der Fluggesellschaft Small Plant Airlines erstmals in Paderborn-Ahden. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB/per). Die Fluggesellschaft Small Planet Airlines stationiert künftig einen Airbus A320 am Flughafen Paderborn-Lippstadt. Am Dienstag absolvierte die Airline, die erst seit wenigen Tagen eine deutsche Betriebserlaubnis besitzt, ihren Jungfernflug von Rhodos nach Ahden.

Small Planet Airlines befördert künftig bis zu 14 Mal in der Woche bis zu 180 Passagiere im Auftrag der Reiseveranstalter TUI und Thomas Cook an Ziele rund um das Mittelmeer. Destinantionen sind unter anderem Mallorca, Menorca, Rhodos, Kos und Burgas an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Damit hat der Flughafen Paderborn-Lippstadt den Rückzug der Fluggesellschaft Condor im vergangenen Jahr erfolgreich kompensieren können.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht am Mittwoch, 18. Mai, im WESTFALEN-BLATT, Kreis Paderborn.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4011326?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2512560%2F