>

So., 12.11.2017

Landtagsabgeordnete Sigrid Beer (Grüne) wagt derzeit keine Prognose zur Koalition »Jamaika ist nicht sicher«

Sigrid Beer aus Paderborn ist Landtagsabgeordnete der Grünen.

Sigrid Beer aus Paderborn ist Landtagsabgeordnete der Grünen. Foto: Ingo Schmitz

Von Ingo Schmitz

Paderborn (WB). Sigrid Beer, heimische Landtagsabgeordnete der Grünen, wagt derzeit keine Prognose abzugeben, wie die Verhandlungen in Berlin zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen ausgehen werden. In vielen Gremien, in denen sie eingebunden ist, werden die Zwischenstände bewertet und der Bundesparteitag am 25. November in Berlin vorbereitet.

Dass die Berliner Grünen nach dreiwöchigen Gesprächen mit den übrigen Parteien gerade beim Verbot der Verbrennungsmotoren offensichtlich nun zu Zugeständnissen bereit seien, sieht Beer nicht kritisch. Es sei schließlich nur eine Bewegung und kein kompletter Richtungsschwenk.

Ihrer Ansicht nach hätten alle am Verhandlungstisch sitzenden Parteien verstanden, dass es zum Erreichen der Klimaschutzziele keine Alternativen gebe. Dennoch: »Die Gespräche werden weiterhin schwierig bleiben. Alle müssen sich zum Willen bekennen, sich zu bewegen«, betont die Grünen-Politikerin, die seit 2005 im Landtag vertreten ist.

Speziell in Paderborn möchte sich Sigrid Beer demnächst im Stadtverband in vorderster Front einbringen. Bei der Versammlung am Donnerstag, 23. November, 19 Uhr, im Westphalenhof werde eine Nachfolgerin für die Vorsitzende Dr. Irmgard Pöppel gesucht, die aus Altersgründen ausscheiden möchte. Beer will nun kandidieren. Im Landtag sei die laufende ihre letzte Legislaturperiode. »Ich möchte hier das Zusammenspiel aller Ebenen deutlich machen und etwas an Paderborn zurückgeben.«

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Wochenende, 11. und 12. November, in den WESTFALEN-BLATT-Ausgaben im Kreis Paderborn.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5280721?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2512560%2F