Sa., 24.02.2018

Veranstaltung war im Dörenhof geplant AfD sagt Tagung in Paderborn ab

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Paderborn (WB). Die AfD hat eine Tagung der Alternativen Mitte in Paderborn abgesagt. Zuvor hatte der Gastwirt des Dörenhofes seine Lokalität für das Treffen gekündigt.

Der Trubel mit angekündigter Gegendemonstration und massiv eingegangenen Hass-Mails gegen ihn sei für ihn »eine Nummer zu groß«, sagte Dörenhof-Inhaber Sven Lischka.

In einer Mitteilung der Alternativen Mitte vom Samstag heißt es: »In Verantwortung für diese mittelständische Existenz trafen wir die Entscheidung zur Verschiebung.« Über einen zeitnahen Ausweichtermin würden die Teilnehmer in Kenntnis gesetzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5547435?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F