Fr., 13.07.2018

Lionsclub Paderborn-Carolus spendet an vier Initiativen Glühwein-Ausschank bringt 15.300 Euro ein

Das Foto zeigt bei der Spendenübergabe (von rechts): Dr. Hansjörg Schmidt (Präsident Lionsclub Paderborn-Carolus), Mor Sène (Verein »Wasser für Labgar«), Dorothea Martl (Vorsitzende »Wasser für Labgar«), Joachim Veenhof (SKM in Paderborn), Günther Bartels (Mama-Papa-Home in Sri Lanka) sowie Reinhard Thiele (WABE, Children’s Aid and Training in Äthiopien).

Das Foto zeigt bei der Spendenübergabe (von rechts): Dr. Hansjörg Schmidt (Präsident Lionsclub Paderborn-Carolus), Mor Sène (Verein »Wasser für Labgar«), Dorothea Martl (Vorsitzende »Wasser für Labgar«), Joachim Veenhof (SKM in Paderborn), Günther Bartels (Mama-Papa-Home in Sri Lanka) sowie Reinhard Thiele (WABE, Children’s Aid and Training in Äthiopien).

Paderborn (WB). Der Lionsclub Paderborn-Carolus hat Spenden in Höhe von 15.300 Euro übergeben, die aus dem Erlös des Glühweinverkaufs auf dem Paderborner Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr stammen.

Gefördert wurde der Verein »Wasser für Labgar«, der sich zum Ziel gesetzt hat, den Bewohnern von Labgar im Senegal dazu zu verhelfen, ihre Lebenssituation selbstständig zu verbessern und zu organisieren. Auch der SKM Paderborn wurde bedacht, er bietet Hilfen für Menschen auf der Straße an. Mit dem Geld sollen Freizeitaktivitäten für wohnungslose und ehemals wohnungslose Menschen mit finanziert werden.

Das Mama-Papa-Home in Katukurunda ist ein Heim für schwerbehinderte Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 14 Jahren im Tsunami-Gebiet an der Südwestküste von Sri Lanka, bei dem die Verbesserung der Wohnverhältnisse, der Ernährung und der Hygiene der Kinder im Vordergrund steht. Lions-Mitglied Günter Bartels, der sich auch vor Ort um dieses Heim kümmert: »Grundbedürfnisse wie Nahrungsmittel, Kleidung und angemessene Unterkunft können nur mit Schwierigkeiten und Einschränkungen erfüllt werden. Eine Betreuung und physiotherapeutische Behandlung, die für behinderte Kinder äußerst wichtig sind, stehen zurzeit noch nicht zur Verfügung.«

Mit dem geförderten Projekt wird nun der Bau von vier Klassenräumen, die Ausstattung der Räume und die Wasserversorgung einer Grundschule unterstützt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5902952?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F