Fr., 12.10.2018

149 Geschwindigkeitsverstöße in fünf Stunden auf der B1 in Paderborn Biker auf B1 mit Tempo 201 geblitzt

Symbolfoto.

Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB). Bei Geschwindigkeitskontrollen auf der B1 hat die Polizei am Donnerstag in knapp fünf Stunden 149 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Zwischen 8.15 und 13 Uhr erfasste das zwischen der Abfahrt zur Alten Schanze und Salzkotten postierte Messgerät die Geschwindigkeit von 3000 Fahrzeugen, die Richtung Salzkotten fuhren. 149 Mal löste die Kamera bei Fahrzeugen aus, die deutlich schneller als die erlaubten 100 Stundenkilometer fuhren.

Ein Motorradfahrer wurde mit 201 Sachen »geblitzt«. Er muss 600 Euro Bußgeld zahlen und drei Monate seinen Führerschein abgeben. Zwei Autofahrer waren 61 und 64 Stundenkilometer zu schnell. Sie bekommen Bußgeldbescheide über 480 Euro und zwei Monaten Fahrverbot. Alle anderen erwischten Autofahrer waren zwischen 25 und 50 Sachen über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6117402?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F