Sa., 13.10.2018

WV verlost Freikarten für ausverkauften Abend mit Jürgen von der Lippe Mit Schwung in den Hallen-Herbst

Gleich zwei Mal gastiert Jürgen von der Lippe (70) mit seinem Programm »Voll fett!« in der ausverkauften Paderhalle. Das WV verlost aber noch drei Mal je zwei Freikarten.

Gleich zwei Mal gastiert Jürgen von der Lippe (70) mit seinem Programm »Voll fett!« in der ausverkauften Paderhalle. Das WV verlost aber noch drei Mal je zwei Freikarten. Foto: Christina Falke

Von Manfred Stienecke

Paderborn (WB). Die langen und schönen Sommerabend haben die meisten Menschen sicher im Biergarten oder auf dem eigenen Balkon verbracht. Doch jetzt kündigt sich doch langsam der Herbst an – und da zieht es die Kulturfreunde wieder ins Konzert, ins Theater und zu den Angeboten in der Paderhalle.

Das Veranstaltungszentrum am Maspernplatz ist nach den umfangreichen Bauarbeiten rund um die Halle jetzt bis auf letzte Absperrgitter wieder einschränkungsfrei erreichbar. »Die Bus-parkplätze sind fertig, und unser umgestalteter Vorplatz ist wirklich toll geworden«, freut sich Paderhallen-Geschäftsführerin Dr. Maria Rodehuth. Die Sommerzeit wurde genutzt, um nach der im Vorjahr abgeschlossenen Saalrenovierung letzte Restarbeiten zu erledigen.

Die neue Spielzeit könnte zu einer der erfolgreichsten der letzten Jahre werden. »Wir haben jetzt schon 190 fest gebuchte Veranstaltungen. Das sind mehr als in der gesamten vergangenen Saison«, so die Hallenchefin. »Und es kommt ja immer noch zu Nachverpflichtungen. Dafür haben wir aber noch Spielraum.« Auch die Publikumsresonanz sei in diesem Herbst außerordentlich gut. Rodehuth: »Der Vorverkauf läuft bombig!«

Angelika Mister tritt Sonntag auf

Das bekommen auch die Fans der besonders angesagten Gäste zu spüren. An diesem Samstag etwa füllt der junge Comedian Felix Lobrecht die Halle bis auf den letzten Platz, und sein deutlich älterer Kollege Jürgen von der Lippe bespaßt sein Publikum im November gleich an zwei aufeinander folgenden Abenden, die seit Wochen ausverkauft sind. Auch Ruhrpott-Proll Atze Schröder kann auf seine Fans zählen. Er kommt am 3. November in die doppelt so viele Zuschauer fassende Sporthalle am Maspernplatz, und auch hier gibt es keine Karten mehr.

Doch auch Kurzentschlossene Kulturfreunde werden immer noch fündig. Karten gibt es zum Beispiel noch für den Abend mit der Musical-Interpretin Angelika Milster, die an diesem Sonntag (18 Uhr) in der Paderhalle einige der größten Musicalhits der vergangenen Jahrzehnte schmettern wird.

Satire mit Christian Ehring

Freunde der satirischen Kleinkunst finden in diesem Herbst Gastspiele von Christian Ehring (8. November) und des angesagten Internetmagazins »Der Postillon«, das am 24. Oktober mit einem Bühnenprogramm zu erleben ist. Am 12. November schließt sich das WDR5-Kabarettfest an. Auch für Dieter Nuhr, der am 2. Dezember im Sportzentrum am Maspernplatz zu Gast ist, sind noch Karten erhältlich.

Ein Heimspiel hat der Paderborner Musiker Carsten Keber, der am 16. November als »Elvis« auf der Bühne steht, und ebenso viele Erfolgsjahre wie der »King of Rock’n Roll« hat die Hamburger Country-Band »Truck Stop« hinter sich, die am 11. November auf ihrer 45-Jahre-Jubiläumstour Station in der Paderhalle macht.

Götz Alsmann kommt am 4. Januar

Immer beliebter werden übrigens auch Kulturveranstaltungen für zugewanderte Bürger aus anderen Kulturkreisen. Mit »Uralski Pelmeni« kommt einer der beliebtesten humoristischen Shows im russischen Fernsehen am 19. Oktober live auf die Paderhallen-Bühne. Die Comedy-Show in russischer Sprache wird von den Spätaussiedlern stark nachgefragt.

Zu den prominenten Kleinkünstlern, die in Paderborn immer wieder ihr Publikum finden, gehören in diesem Winter unter anderem der Münsteraner Musiker Götz Alsmann mit seinem Programm »In Rom« (4. Januar), der Ruhrpott-Rentner Herbert Knebel mit einem Soloprogramm (24. Januar), der Westfale Johann König (7. Februar) und der Bielefelder Ingo Oschmann (19. März).

Das WESTFÄLISCHE VOLKSBLATT hält für seine Leser noch eine Überraschung bereit. Mit etwas Glück können drei Fans von Jürgen von der Lippe für die ausverkaufte Veranstaltung am 10. November um 20 Uhr jeweils zwei Karten gewinnen. Dazu muss die bis Sonntag, 14. Oktober, geschaltete Gewinn-Hotline (Tel. 01379/883001) gewählt werden. Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 50 Cent (evtl. abweichende Mobilfunkgebühren).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6118241?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F