Fr., 09.11.2018

Versorgung an Paderborner Schulen immer noch nicht einwandfrei – Allergiker stark betroffen Immer noch Probleme mit dem Schulessen: Zu spät und kalt

Das Mensaessen an Paderborner Schulen bleibt in der Kritik. Die Mahlzeiten werden weiterhin oftmals zu spät, zu kalt oder auch gar nicht geliefert. Seit Wochen bestehen die Probleme mit dem Caterer aus Warendorf.

Das Mensaessen an Paderborner Schulen bleibt in der Kritik. Die Mahlzeiten werden weiterhin oftmals zu spät, zu kalt oder auch gar nicht geliefert. Seit Wochen bestehen die Probleme mit dem Caterer aus Warendorf. Foto: dpa

Von Dietmar Kemper

Paderborn (WB). Kinder mit Allergien gehen beim Mittagessen in der Schule zurzeit oft leer aus. Die Versorgung in Paderborn mit entsprechender Kost klappt nicht. Aber auch abgesehen von diesem speziellen Fall halten die Probleme beim Schulessen an.

»Das ärgert mich massivst«

Der Geduldsfaden von Sozialdezernent Wolfgang Walter mit dem Caterer KSB-Menü GmbH in Warendorf droht zu reißen. »Das mit dem Essen für Allergiker funktioniert bis heute nicht, und das ärgert mich massivst«, sagte Walter am Donnerstag dieser Zeitung. Dauernd bekomme er Beschwerden von Eltern. Kinder, die zum Beispiel keine Erdnüsse vertragen oder unter Laktose-Intoleranz leiden, benötigen spezielles Essen. Dazu gebe es keine Alternative, und es helfe dann auch nicht, beim Pizzadienst zu bestellen, sagte Walter.

Probleme halten seit Schuljahresbeginn an

Die Probleme mit dem Caterer KSB sind nicht neu. Seit Schuljahresbeginn soll die Firma täglich 2700 Essen für 25 Schulen liefern. Wie bereits berichtet, erhielten in den ersten Tagen teilweise bis zu 80 Prozent der Schüler kein Essen. KSB-Menü erklärte das mit technischen Problemen und damit, dass die Küchenchefin und Fahrer ausgefallen seien. Die Situation habe sich gebessert, sei aber immer noch mangelhaft, sagte Walter am Donnerstag: »In 75 Prozent der Fälle funktioniert alles weitgehend gut, aber zur Zeit sind drei Grundschulen massiv betroffen. Hier wird das Essen zu spät geliefert.«

Grundschulen der Caritas betroffen

Konkret handelt es sich um die Grundschulen Elisabeth und Thune der Caritas und um die Marienschule der AWO. »Ich finde das den Kindern gegenüber unverantwortlich, sie kommen und finden dann kein Mittagessen vor«, sagte der zuständige Bereichsleiter der Caritas, Friedhelm Hake, am Donnerstag. Massive Probleme habe es am Dienstag und Mittwoch gegeben. Das Essen komme oft zu spät, sei kalt und bisweilen qualitativ schlecht. »Das darf nach drei Monaten nicht mehr passieren«, ärgert sich Hake. Seit Schuljahresbeginn sei die Versorgung zwar besser, aber noch immer nicht zufriedenstellend geworden.

Caterer sind rar

Kommt das Essen 60 Minuten oder noch länger zu spät, ordnet die Verwaltung das als »Totalausfall« ein. Der Vertrag der Stadt mit KSB-Menü beinhaltet auch noch das nächste Schuljahr. Zweimal hat die Stadt das Unternehmen bereits abgemahnt, eine weitere Abmahnung würde das Ende des Vertragsverhältnisses bedeuten. Dann müsste kurzfristig ein Ersatzcaterer her. Die sind aber rar: Auf die Ausschreibung der Stadt für das Schulessen meldeten sich damals nur drei Bewerber. Von der KSB-Menü GmbH war keine Stellungnahme zu bekommen.

In städtischen Kindergärten wird selbst gekocht

Eine Alternative zu Caterern wäre das Kochen vor Ort. Bundesernährungsministerin Julia Klöckner stellte in dieser Woche eine Studie der Deutschen Gesellschaft für Ernährung vor, wonach ein gesundes Mittagessen auch in den Schulen gekocht werden kann, ohne dass es teurer als bei privaten Anbietern wird. Bei Dezernent Walter stößt das auf offene Ohren: »In den städtischen Kindergärten kochen wir schon seit langem vor Ort.« Bei den Schulen wären dann aber beträchtliche Investitionen in Küchen nötig.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6176205?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F