Mi., 13.02.2019

Zusammenstoß auf der Warburger Straße in Paderborn Zwei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB). Auf der Warburger Straße in Höhe der B64 hat sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Frau und ein Mann schwere Verletzungen erlitten.

Gegen 6.30 Uhr war ein 60-jähriger Ford-Mondeo-Fahrer auf der Warburger Straße stadtauswärts unterwegs. An der B64 bog er nach links in die Auffahrt Richtung B1 ab. Dabei kam es zur Frontalkollision mit einem VW Bora, mit dem eine 55-jährige Frau aus Richtung Lichtenau kommend stadteinwärts fuhr. An beiden Autos entstanden starke Sachschäden.

Sowohl der Fordfahrer als auch die VW-Fahrerin erlitten schwere Verletzungen. Andere Autofahrer leisteten Erste Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst. Ein Notarzt versorgte die Verletzten am Unfallort. Mit Rettungswagen kamen beide in Krankenhäuser. Der Schaden wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt. Im Berufsverkehr kam es zu Behinderungen, weil die Warburger Straße stadteinwärts gesperrt werden musste.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6388323?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F