Di., 19.03.2019

Viel Programm an der Kläranlage Sande und in der Boker Heide Entlang der Wasser-Route

Die Kläranlage in Sande ist am Freitag Ziel einer Führung anlässlich des Weltwassertages. Dort werden im Mittel mehr als 40 Millionen Liter Abwasser pro Tag – das sind rund 270.000 Badewannenfüllungen – in mehreren Stufen gereinigt.

Die Kläranlage in Sande ist am Freitag Ziel einer Führung anlässlich des Weltwassertages. Dort werden im Mittel mehr als 40 Millionen Liter Abwasser pro Tag – das sind rund 270.000 Badewannenfüllungen – in mehreren Stufen gereinigt. Foto: Stadt Paderborn

Paderborn (WB). Am Freitag ist Weltwassertag – auch in Paderborn. Der Verein »Freunde der Pader« plant aus diesem Anlass gemeinsam mit der Stadt ein Programm.

Seit 1993 findet jedes Jahr am 22. März der von der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung vorgeschlagene und von der UN-Generalversammlung beschlossene Weltwassertag statt. Ziel ist es, dem global bedeutsamen Thema Wasser Bedeutung und Aufmerksamkeit zu widmen. Das Motto in diesem Jahr lautet: »Niemand zurücklassen – Wasser und Sanitärversorgung für alle.«

Das Programm, das die »Freunde der Pader« und die Stadt Paderborn in Anlehnung an das UN-Motto organisiert haben, rückt das kostbare Gut Wasser aus unterschiedlichen Blickwinkeln in den Fokus. Dieses spielt sich in diesem Jahr vorwiegend auf der vom Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn (STEB) betriebenen Kläranlage in Sande ab. Dort befasst sich ein Vortrag am Freitag, 22. März, um 14 Uhr mit der aktuellen Problematik von Mikroplastik und Medikamentenrückständen im Abwasser. Danach wird bei Führungen über die weiträumige Kläranlage erläutert, wie die im Mittel mehr als 40 Millionen Liter Abwasser pro Tag – das sind rund 270.000 Badewannenfüllungen – in mehreren Stufen so behandelt werden, dass sie schließlich gereinigt in die Lippe eingeleitet werden können.

Aufstieg in 40 Meter hohe Faultürme

Höhepunkt ist sicher die Möglichkeit, auf die beiden etwa 40 Meter hohen Faultürme zu steigen. Von dort bietet sich nicht nur ein Blick über die Kläranlage, sondern auch über die gesamte Lippeniederung. Informationsstände und Erklärvideos vertiefen das Thema. Auch die Verbraucherzentrale beteiligt sich mit Informationen über die Bedeutung von Trinkwasser im privaten Haushalt, Aufbereitungsmöglichkeiten, Verpackungsarten und einer Wasserverkostung.

Ein weiterer Programmteil findet beim Wasserwerk Boker Heide statt. Bei einer Führung um 12 Uhr erläutert ein Wassermeister, wie dort mit Hilfe von Horizontalfilterbrunnen Trinkwasser unterirdisch gewonnen und aufbereitet wird. Komplett erneuert präsentiert sich außerdem der aus 16 Schautafeln bestehende Trinkwasserlehrpfad. Er verdeutlicht die Prozesse von der Wassergewinnung über die Aufbereitungstechnik bis zur Wasserverteilung.

18 Kilometer langer Rundekurs

Für die Tourist-Information Paderborn hat der Weltwassertag zudem den Anlass geboten, die rund 18 Kilometer lange Wasser-Route zu überarbeiten. Der Rundkurs verbindet nicht nur das Wasserwerk Boker Heide mit der Kläranlage, sondern berührt auch andere interessante »Wasserstationen«. Dazu gehören der Lippesee, der Boker Kanal mit seinen alten Wehren und dem Rothebach-Aquädukt, die Baggerseen um Bentfeld sowie die Lippe als längster Fluss NRWs. Bei einer geführten Tour, die um 11 Uhr auf dem Dorfplatz in Sande beginnt, können alle Wasserstationen sowie auch sämtliche Programmpunkte des Weltwassertags erlebt werden.

Alle Angebote sind komplett kostenfrei. Das detaillierte Programm mit genauen Uhrzeiten und weiteren Erläuterungen gibt es in der Tourist-Information Paderborn am Marienplatz sowie im Internet (www.freunde-der-pader.de).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6480848?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F